• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Temp-Messung/Metformin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Temp-Messung/Metformin

    Hallo Doc.,
    ich nehme seit 10 Monaten Metformin wg. PCO und Insulinresistenz. Da wir einen Kinderwunsch haben würde ich gern Temperatur messen um zu sehen ob ich einen Eisprung habe! Meinen Sie es würde was bringen? Würde das Metformin das Ergebnis verfälschen?
    Seit 3 Tg messe ich morgens vor dem Aufstehen
    4 ZT= 36,0
    5 ZT= 34,7
    6 ZT= 34,8
    Sind das nicht komisch? Mach ich was falsch? Ich kenn mich damit noch nicht so gut aus!
    Danke Ihnen sehr!


  • Re: Temp-Messung/Metformin


    Hallo,

    man kann die Kurve erst nach einem laengeren Zeitraum beurteilen, das Metformin duerfte dabei nicht stoeren. Wichtig ist nur, in etwa zur gleichen Zeit und an derselben Stelle zu messen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Temp-Messung/Metformin


      34,7° sind aber deutlich zu kalt... Ich weiß nicht, ob Metformin die Temperatur beeinflusst, aber so tief unten ist nicht normal - ist evtl. das Thermometer kaputt?

      Wenn du im Mund misst, könnte es auch sein, dass ein offener Mund während des Schlafs die Temperatur so abfallen lässt. Dann solltest du auf vaginale oder rektale Messung umsteigen!

      Kommentar