• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

übelkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • übelkeit

    hallo ich habe die Pille vor ca. 7 Monaten abgesetzt wegen kinderwunsch seit dem habe ich probleme vor meine Periode teilweise fangt es schon 2 wochen vorher an das ich bauchschmerzen habe und mir übel ist. WAS kann ich dagegen machen ausserdem habe ich eine unregelmäßige Zyklus, letzte monat war es gerade mal 22tage lang.
    gruß


  • Re: übelkeit


    Hallo,

    wenn der Abstand zwischen zwei Blutungen so kurz ist, spricht man von einer sog. Polymenorrhö.

    Mögliche Auslöser können Hormonstörungen (häufig ist eine Gelbkörperschwäche für eine Zyklusverkürzung verantwortlich), physischer und/oder psychischer Stress, Klima- oder Ernährungsumstellungen und seltener organische Ursachen wie beispielsweise Entzündungen oder Zysten sein.

    Bei anhaltenden Zyklusstörungen ist eine Vorstellung beim FA ratsam. Auch gerade deshalb da bei Ihnen ein Kiwu besteht.
    Evtl. kann auch Mönchspfeffer zur Zyklusregulierung hilfreich sein.

    LG amza

    Kommentar


    • Re: übelkeit


      Hallo,

      ich wuerde auch zunaechst zu dem Versuch raten, durch Einnahme von Moenchspfeffer einen regelmaessigen Zyklus zu erreichen. Evtl. bessert sich damit auch die Uebelkeit.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar