• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pille danach

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pille danach

    hallo,
    habe gestern schon geschrieben.
    habe auch heute einen sst gemacht. SCHWANGER!!!!!!
    ich habe die pille danach richtig eingenommen, dass weiss ich!
    das kann doch nicht sein das ich zwei mal ungewollt schwanger werde TROTZ pille danach!!!
    und das antibiotikum habe ich länger als zwei wochen danach eingenommen!ich denke nicht das es damit zu tun hat das die pille danach nicht gewirkt hat.
    was soll ich bloß machen ich bin grad dabei mich selbstständig zu machen....
    so schlimm es sich auch anhört ich denke ernsthaft über eine abtreibung nach, leider wäre das die zweite.
    ich komm mir vor wie ein monstrum!!!!

    lg
    anjel


  • Re: pille danach


    Hallo,

    eine 100%-ige Sicherheit bietet leider auch die Pille danach nicht, auch wenn die Anwendung in den meisten Faellen Erfolg hat. Sicher sollten Sie die Entscheidung zu einer Unterbrechung sorgfaeltig abwaegen und vielleicht auch mit Personen Ihres Vertrauens besprechen. Als Aussenstehender kann man da kaum raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: pille danach


      Hallöchen,

      ach Mensch,Du bist doh kein Monstrium,sondern auch nur ein Mensch...!!

      Beruhige Dich ersteinmal,schlafe drüber und wiege in aller Ruhe ab...!!

      Egal wie Du Dich entscheidest,ich wünsche Dir alles Gute..!!


      Liebe Grüße sendet Dir

      Gabilein

      Kommentar


      • Re: pille danach


        Hallo,

        ich schließe mich meinen Vorrednern an. Besprechen Sie sich in Ruhe mit Vertrauten und entscheiden Sie sich dann.

        Eine Anmerkung vielleicht noch: Sie schreiben nicht, wie Sie normalerweise verhüten. Wenn man öfters die Pille danach braucht, dann könnte es aber sein, dass die Verhütungsmethode nicht die beste ist. Da sollten Sie sich vielleicht Gedanken machen und dies mit Ihrem Frauenarzt besprechen, damit es nicht nochmal vorkommt. Es gibt Lebensabschnitte, da will man ganz sicher kein Kind bekommen - und entsprechend sollte man eigentlich verhüten. In anderen Lebensabschnitten ist eine Schwangerschaft kein Beinbruch oder gar willkommen, da braucht man dann nicht unbedingt hohe Sicherheit in der Verhütung.
        Da die Zyklen auch immer wieder mal unregelmäßig sind, kann es natürlich sein, dass die Pille danach nicht gewirkt hat, weil Sie schon vorher schwanger geworden sind - oder dass Sie erst nach der Einnahme schwanger wurden, denn auch dies ist möglich.

        Ich wünsche Ihnen alles Gute.
        Degi

        Kommentar