• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anteflektierter Uterus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anteflektierter Uterus

    Guten Tag,

    gestern war ich wegen meines M. Crohns bei einer MRT-Untersuchung. U.a. steht im Bericht "Median anteflektierter Uterus mit beidseits unauffälliger Darstellung der Ovarien". Was genau bedeutet dieses "Gebogensein" des Uterus? Ich habe seit Monaten Schmerzen im rechten Unterbauch, die laut gastroenterologischen Untersuchungen nicht durch Entzündungen o.ä. des Darms verursacht werden. Ist es möglich, dass der "anteflektierte Uterus" Schmerzen verursacht?

    Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus,
    Nivea


  • Re: Anteflektierter Uterus


    Hallo,

    der anteflektierte Uterus ist ein Normalbefund und kann daher nicht Ursache der Schmerzen sein. In den weitaus meisten Faellen ist die Gebaermutter nach vorn abgeknickt, manchmal auch nach hinten (retroflektiert).
    Der Grund fuer die rechtsseitigen Schmerzen koennte im Eierstockbereich liegen, dies sollte durch den FA abgeklaert werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar