• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutungen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutungen?

    hallo,

    ich habe in der zweiten zyklushälfte oft leichte rötlich-bräunliche zwischenblutungen (bisher in allen zyklen bis auf zwei), nachdem ich im juni letzten jahres nach dreizehn jahren die pille abgesetzt habe. die zykluslänge hat sich relativ schnell auf 31/32 tage eingependelt, die blutungen beginnen ab dem 15.-20. tag ... was kann das bedeuten, bin ich immer noch in der hormonellen umstellung? (ich war vor ca zweieinhalb monaten zur jährlichen krebsvorsorge-untersuchung, doch der befund war bis auf diese leichte blutung vollkommen ok.

    vielen dank für einen rat.


  • Re: Blutungen?


    Hallo,

    umstellungsbedingt ist das Problem nach dem Zeitraum sicher nicht mehr. Ursache koennte eine Gelbkoerperschwaeche sein, die durch Hormonbestimmung festgestellt und mit einem Gestagenpraeparat behandelt werden koennte.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Blutungen?


      vielen dank für die schnelle antwort.

      sollte ich also damit grundsätzlich zum arzt gehen, oder nur, wenn ein kinderwunsch besteht?

      Kommentar


      • Re: Blutungen?


        Hallo,

        wenn es nicht stoert und kein Kinderwunsch besteht, ist eine Behandlung nicht unbedingt notwendig.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Blutungen?


          wir wollten in kürze mit der familienplanung beginnen, also sollte ich das lieber vorher ärztlich abklären lassen?

          Kommentar


          • Re: Blutungen?


            ja, das waere ratsam.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Blutungen?


              vielen dank und einen schönen abend.

              Kommentar



              • Re: Blutungen?


                hallo doc,

                ich war nun beim arzt und habe duphaston verordnet bekommen, jeweils 5-6 tage ab dem 17. zyklustag.
                was halten sie davon? kann/sollte man das medikament auch weiternehmen, wenn dann während der behandlung eine schwangerschaft beginnt (der arzt meint, es wäre nicht schädlich, sondern fördernd, während in der packungbeilage steht, man solle es nicht während einer schwangerschaft nehmen)?

                vielen dank für ihren rat.

                Kommentar


                • Re: Blutungen?


                  Hallo,

                  der Einsatz eines solchen Gestagenpraeparates ist in dem Fall angebracht. Wenn eine Schwangerschaft zustande gekommen ist, wuerde ich eher zum Absetzen raten.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Blutungen?


                    alles klar, vielen dank.

                    Kommentar