• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Endometriose vielleicht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endometriose vielleicht?

    Hallo,

    es lässt mir keine Ruhe. Ich habe schon meinen Beitrag geschrieben über Schmerzen im Unterbauch. (Unter Preity)
    Sie haben mir empfohlen eine Bauchspiegelung zu machen.

    Leider hat meine FÄ nichts dergleichen empfohlen, deswegen werde ich zu meinem Hausarzt gehen, meinen Sie, ich bekomme eine BS um endlich zu erfahren was das ist?

    Ich als Laie denke, wenn ich das schon mind. 15 Jahre habe, könnten es viell. wirklich Verwachsungen sein, oder?
    Auch gewissen Symtome habe ich, die darauf schließen:

    zu kurze Blutungen (2 Tage), Schmerzen während des Eisprungs und auch zu anderen Zeiten, Übelkeit wenn es sehr schlimm ist, ich habe die leichten Schmerzen alle paar Tage die wirklich heftigen Schmerzen mit Übelkeit und Hinlegen müssen alle paar Monate. Manchmal häufiger.

    Ich hoffe nochmal auf eine Antwort von Ihnen.

    Vielen Dank
    sandra schmidt


  • RE: Endometriose vielleicht?


    Hallo,

    ich halte eine Bauchspiegelung nach wie vor fuer angebracht. Sowohl eine Endometriose, als auch Verwachsungen koennten dadurch festgestellt, oder ausgeschlossen werden. Vielleicht kann Ihnen der Hausarzt da weiterhelfen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: RE: Endometriose vielleicht?


      Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,

      ich danke Ihnen für Ihre Zeit.

      Was mache ich wenn der Hausarzt es nicht für nötig hält? Wie leicht bekommt man eine BS?

      Meine Frauenärtzin hat nicht reagiert, ich hoffe auf den Hausarzt.

      sandra schmidt

      Kommentar


      • Re: RE: Endometriose vielleicht?


        hallo sandra,

        die Bauchspiegelung ist eine sehr haeufig angewandte (weil schonende) Methode zur Abklaerung anhaltender Schmerzen. Ich denke daher, dass der Kollege die Durchfuehrung befuerworten wird. Anderenfalls bliebe noch die Konsultation eines zweiten Frauenarztes.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: RE: Endometriose vielleicht?


          Hallo Herr Dr. Scheufele,

          vielen Dank , Sie machen mir sehr viel Mut. Vielleicht kann ich auch meinen Hausarzt überzeugen.
          Ich brauche von ihm nur eine Einweisung in ein Krankenhaus mit der Bitte um BS oder?

          Ich danke Ihnen, dass Sie mir so schnelle Antworten gegeben haben.
          Es freut mich ,dass man hier so ernst genommen wird.

          Viele Grüße
          sandra

          Kommentar


          • Re: RE: Endometriose vielleicht?


            Hallo Sandra,

            die Einweisung zur Bauchspiegelung ist ausreichend. Es gibt auch Kliniken und niedergelassene Kollegen, die einen solchen Eingriff ambulant durchfuehren. Lassen Sie nicht locker, Sie haben ein Recht auff umfassende Abklaerung Ihrer Beschwerden.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: RE: Endometriose vielleicht?


              Hi,

              meine Erfahrung ist da, dass die Frauenkliniken nur auf FACHarztüberweisung eine Bauchspiegelung machen. Aber Du hast ja Möglichkeiten wie zuvor von Dr. Scheufele genannt...

              Und... ich würde die Bauchspiegelung nur dort machen, wo ich ggf. auch stationär bleiben könnte und wo es Erfahrung in Sachen Endometriose gibt. Adressen findest Du z.B. unter endometriose.de

              viel erfolg!

              Kommentar



              • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                Hallo,

                ich würde es in einem KH machen lassen, ich habe gelesen dass gewährleistet sein muss, dass man danach 24 Std. nciht allein ist . Sonst kann man keine ambulante BS durchführen.

                Naja, ich habe vor ins KH nach Schwabach zu gehen aber wenn ich denn wirklich eine bekomme dann such ich mir viell. eine Klinik, die da bisschen Erfahrung hat.

                Denn ein bisschen Angst hab ich schon und wenn es sicher ist dass ich eine bekommen, dann erst recht.

                Herr Dr. Scheufele,
                danke nochmal, mensch, ich bin nur am Bedanken, aber ich freu mich dass Sie mir Mut machen.

                Ich hoffe ich mach hier nicht die Pferde wild und dann ist nichts.... denn das geht schon so viele Jahre da denkt viell. manch einer, so schlimm kanns nciht sein, aber des öfteren ist es doch schlimm.

                liebe Grüße
                sandra

                Kommentar


                • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                  Hallo Sandra,

                  selbst wenn bei einer BS kein Grund fuer die Beschwerden gefunden werden sollte, bringt Sie das weiter, weil man damit einige Dinge ausschliessen kann.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                    Hallo Herr Dr. Scheufele,

                    ja , Sie haben Recht, ich habe zwar schon lange gesagt, ich geb auf, denn was soll ich als Laie denn tun, die Untersuchungen müssen mir die Ärzte empfehlen.
                    Ich habe gedacht na gut, damit muss ich wohl leben. Die Schmerzen sind ja auch nicht jeden Tag aber doch mit der Mens verbunden, ich glaub auch zwischendurch mal.

                    Wissen Sie denn aus Erfahrung was das sein kann?
                    Bin ich da zu empfindlich, hat das jeder?
                    Es wurde ja schon Tastuntersuchung und Ultraschall gemacht. Mehr außer BS geht doch garnicht mehr oder?

                    Tut mir leid wenn ich soviel frage.
                    Ich wünsche Ihnen noch eine schöne restliche Weihnachtszeit.
                    Lassen Sie sich Zeit mit dem Antworten, auch Sie haben sich die Feiertage verdient.

                    liebe Grüße
                    sandra

                    Kommentar



                    • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                      Hallo Sandra,

                      wie gesagt, koennten zunehmende Menstruationsschmerzen Folge einer Endometriose sein. Dies, wie auch andere, moegliche Ursachen, kann die Bauchspiegelung klaeren.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                        Hallo Herr Dr. Scheufele,

                        gerade hat mir jemand gesagt, dass es eine ganz normale Gebährmutterkontraktion sein kann, also durch Stress, Ärger, Verkrampfung oder so kommen kann.
                        Kann man es sich so einfach machen? Was denken Sie, ich glaub das einfach nicht, aber wenn ich sowas höre, hab ich wieder Bedenken dass ich mich viell. umsonst darüber Gedanken mache.

                        Ein Leistenbruch kann es auch nicht sein oder? Nach so langer Zeit und eine Wölbung in der Leistengegend habe ich auch nicht.

                        Bitte entschuldigen Sie meine Fragen.

                        liebe grüße
                        sandra

                        Kommentar


                        • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                          Hallo Sandra,

                          sicher kann man eine Reihe von Vermutungen anstellen, aber durch die BS kann man sich eben in einigen Punkten Gewissheit verschaffen.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                            Hallo Herr Dr. Scheufele,

                            zuerst einmal ein gesundes neues Jahr für Sie.

                            Bevor ich am Mittwoch, wenn mein HA da ist, hingehe, bitte.... noch zwei Fragen:

                            Kann mir der Hausarzt eine Einweisung zur BS geben? Habe gehört das geht oft nicht.

                            Wie lange bin ich krank? Ein Tag, zwei Tage?

                            liebe Grüße
                            sandra

                            Kommentar


                            • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                              Hallo Sandra,

                              ich denke, dass auch der Hausarzt eine solche Einweisung vornehmen, oder in die Wege leiten kann.
                              Wenn eine Bauchspiegelung durchgefuehrt wird, ist danach koerperliche Schonung fuer ca. 1 Woche ratsam.

                              Gruss,
                              Doc

                              Kommentar


                              • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                Hallo Herr Dr. Scheufele,

                                heute war ich bei meiner Hausärztin, und habe mir eine Einweisung zur Bauchspiegelung geben lassen.Der erste Schritt ist getan.

                                Ob das ambulant gemacht wird oder ob ich ein oder zwei Tage im KH bleiben muss, ist glaub ich von KH zu KH unterschiedlich, oder?

                                Noch eine komische Frage, die Einweisung die ich bekommen habe, gilt doch auch für ein Quartal, also bis März oder?

                                Und kann man nach der Untersuchung auch Massagen und Moorbäder machen oder gibt es da eine gewissen Schonzeit?

                                Mit freundlichen Grüßen
                                sandra

                                Kommentar


                                • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                  Hallo Sandra,

                                  der Ablauf haengt auch etwas davon ab, welchen Umfang der Eingriff annimmt, meist ist von einem ambulanten Ablauf, oder der Entlassung am naechsten Tag auszugehen.
                                  Die Einweisung sollte fuer das gesamte Quartal Gueltigkeit haben.
                                  Einen problemlosen Verlauf vorausgesetzt, ist von einer Schonung fuer ca. 1 Woche auszugehen.

                                  Gruss,
                                  Doc

                                  Kommentar


                                  • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                    hallo Sandra,
                                    dann wünsch ich dir mahl alles Gute.
                                    Denke dran das du vorher eine Kostenübernahme von deiner Krankenkasse benötigst. So war es zumindest bei mir und ist es jetzt auch wieder.
                                    alles Gute
                                    Wäre schon wieder von dir zu hören

                                    Gruß Blutengel

                                    Kommentar


                                    • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                      Hallo Herr Dr. Scheufele,

                                      vielen Dank für Ihre Auskünfte.

                                      Hallo Blutengel,

                                      das verstehe ich nicht, ich habe doch eine Einweisung für die BS bekommen.
                                      Reicht das denn nicht aus?

                                      Bin etwas verwirrt....Wenn da so ist, mensch, das hat mir wieder keiner gesagt, alles muss man aus dem internet rauslesen.

                                      liebe grüße
                                      sandra

                                      Kommentar


                                      • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                        Hallo,

                                        das verwirrt mich jetzt allerdings auch ein wenig...!!!(:8)
                                        Ich hatte schon eine BS,von einer Kostenübernahme,die man vorher braucht,habe ich noch nie etwas gehört...!!!

                                        Seit wann soll das so sein..???

                                        Gruß

                                        Gabilein

                                        Kommentar


                                        • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                          Hallo Gabilein und Sandra

                                          Meine letzte Einweisung für eine BS war erst im November 06. da musste ich mit dem Einweisungsschein zur AOK und mir die Kostenübername holen.
                                          Im November 05 brauchte ich auch noch keine KÜ
                                          da bin ich mit dem Schein auch so ins KH. Und jetzt soll am 18.01. bei mir ein Leistenbruch operiert werden, und da brauch ich auch wieder die KÜ von der AOK. Ich versteh das auch nicht und ich weiß auch nicht seit wann das so ist, und ob das bei jeder KK so ist.Jedenfalls hab ich ohne KÜ auch keinen Aufnahmetermin bekommen.
                                          Keine Ahnung ich versteh das auch nicht.

                                          Gruß Blutengel

                                          Kommentar


                                          • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                            Hallo,

                                            leider bin ich zulange nicht mehr in Deutschland, um in diesem Punkt Auskunft geben zu koennen.
                                            Wenn der Kollege Gloeckner das Posting liest, wird er das Problem aber sicher klaeren koennen.

                                            Gruss,
                                            Doc

                                            Kommentar


                                            • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                              Hallo Blutengel,

                                              na das ist ja echt putzig,meine BS war im Mai 05 und wie gesagt,keine Rede von einer Kostenübernahmebescheinigung der Kasse!!! Allerdings bin ich bei der Techniker,vielleicht ist das ja wirklich von Kasse zu Kasse unterschiedlich...???!!
                                              Hm,ich weiß es auch nicht,bleibt uns also nur,auf die Antwort des Experten zu warten!!!(|8))

                                              Gruß

                                              Gabilein

                                              Kommentar


                                              • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                                Hallo Gabilein, Blutengel und Herr Dr Scheufele,

                                                ich kann auch was dazu sagen, ich habe heute im Krankenhaus angerufen und einen Termin für die OP gemacht (BS).
                                                Ich habe die Dame gefragt ob ich mir das erst von der KK genehmigen lassen muss, sie sagte, Nein, da ich ja einen Einweisungsschein habe.

                                                Das hängt viell. echt von der KK ab, ich bin bei der BKK.
                                                Also eine KÜ brauch ich nicht, habe schon meinen Termin bekommen.

                                                Eine Frage habe ich allerdings noch, das hab ich heut vergessen im KH zu fragen:

                                                Ich habe am 19 Februar den OP Termin, muss mind. 2 Nächte drin bleiben. Eine BS wird nicht ambulant gemacht hat sie gesagt.
                                                Nun gut, aber so ca. 2 Wochen später fahre ich evtl für ein paar Tage nach Bad Tölz um Massagen und Moorbäder zu machen.

                                                Darf ich das nach einer BS überhaupt? Ich will nichts falsch machen, nicht dass ich jetzt buche und dann für umsonst zahle.

                                                liebe Grüße
                                                sandra

                                                Kommentar


                                                • Re: RE: Endometriose vielleicht?


                                                  Hallo Sandra,

                                                  wenn man von einem problemlosen Verlauf ausgeht, wuerde dem nichts im Wege stehen. Vorher garantieren laesst sich das aber nicht.

                                                  Gruss,
                                                  Doc

                                                  Kommentar