• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Malaria Medikamente

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Malaria Medikamente

    Hallo liebes Ärzteteam,

    nochmals habe ich mich ausführlich mit dem Thema „ Pille und Malaria Prophylaxe“ beschäftigt. Es lässt mir keine Ruhe. Außerdem möchte ich mit dem Wissen zum Hausarzt gehen um ihm zu sagen, welches Malaria Medikament er mir doch am besten verschreiben könnte, damit ich NICHT schwanger werde. Unser Hausarzt ist KEIN Tropenmediziner, das stellte er bereits schon einmal „unter Beweis“.

    Ich habe herausgefunden, dass folgende Malaria Medikamente für Kenia geeignet sind: Lariam (Mephaquin), Doxycyclin und Malarone (Atovaquon und Proguanil). Doxycyclin ist Antibiotikum somit fällt das schon mal weg. Lariam bleibt umstritten, ist aber aufgrund der vielen anderen Nebenwirkungen nicht gerade ungefährlich. Über Malarone habe ich keine Informationen gefunden, ob sie sich mit der Pille verträgt oder nicht. Den Berichten nach zu ordnen, ist Malarone sehr verträglich (kaum Nebenwirkungen).

    Meine Frage: Beeinflussen die Inhaltsstoffe von Malarone die Pille Leios???

    Vielen Dank im Voraus!!

    Isabell

  • RE: Pille und Malaria Medikamente


    Hallo,

    durch Malarone wird die Wirkung der Pille nicht eingeschraenkt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Pille und Malaria Medikamente


      Hallo,
      ich hatte dir ja schon mal zu deinem Problem geschrieben und kann dich sehr gut verstehen. Auch mir konnte niemand so 100%ig sagen, ob es Wechselwirkungen gibt. Ich denke, du solltest Dr. Scheufele da schon vertrauen.
      Warum ich eigentlich schreibe: Malarone kann ich auch empfehlen, habe bis jetzt nur gutes gehört und es hat keine so starken Nebenwirkungen wie Lariam. Der Nachteil: es ist sehr teuer, aber das wäre es mir wert.
      Lg, Motte.

      Kommentar


      • RE: Pille und Malaria Medikamente


        Vielen Dank, mit diesen Aussagen kann ich jetzt sicher zu meinem Hausarzt gehen und mir Malarone verschreiben lassen.

        Gruß Isabell

        Kommentar



        • Re: Pille und Malaria Medikamente

          Hallo Herr Dr. Schaufeln,

          ich nehme die Pille Kleodina.
          Sind hier Nebenwirkungen mit Malarone zu befürchten oder kann bedenkenlos ohne Kondom verhütet werden?

          Kommentar


          • Re: Pille und Malaria Medikamente

            Hallo,

            die Pillenwirkung bleibt in dem Fall bestehen.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar