• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenpilz?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenpilz?

    Wie äußert sich die Infektion mit einem Scheidenpilz?


  • RE: Scheidenpilz?


    Hallo,

    alles über den Scheidenpilz finden Sie unter:

    https://www.onmeda.de/krankheiten/sc...ktion.html?p=1

    aud Seite 5:
    "Symptome
    Die Patientinnen klagen über starken Juckreiz sowie Brennen in der Scheide und in der Vulva, also der Scham. Es tritt ein vermehrter Ausfluss aus der Scheide auf (Fluor vaginalis). Der Geschlechtsverkehr ist meist schmerzhaft."

    LG amza

    Kommentar


    • RE: Scheidenpilz?


      Hallo,

      das kann ich nur bestaetigen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Scheidenpilz?


        Hallo zusammen :-)
        ich bin neu hier und die nette Hilfsbereitschaft von allen hat mich ermutigt euch zu schreiben. Ich bräuchte bitte bezüglich des Themas auch euren Rat. Vielen Dank im Voraus!

        Also: Ich habe jetzt bereits seit fast 3 Jahren einen Freund
        und wir schlafen seit ca. 1 1/2 Jahren auch miteinander. Für mich ist er mein erster Freund und auch der erste Junge mit dem ich schlafe, aber er hatte vor mir schon mit 2 anderen Mädchen Sex, mit der einen war er 3 Jahre zusammen, die andere war eine Freundin von ihm,mit der er geschlafen hat (soweit ich aber weiß hatte er nie ungeschützen Vaginalverkehr mit einer von ihnen).
        Mein Problem ist nun das folgende: Mein Freund und ich
        haben schon vor längerem Oralverkehr ausprobiert, also er hat mich mit dem Mund befriedigt, allerdings haben wir nie mit Kondom verhütet, da wir dachten das wäre nicht
        nötig,da ich ja noch keinen sexuellen Kontakt mit
        anderen gehabt habe... (heute weiß ich,dass das leider sehr dumm war! )
        Seit einiger Zeit habe ich aber nun ein Jucken im
        Intimbereich, oftmals ist meine Scheide gerötet und es entstehen leicht Hautrisse (auch wegen dem jucken was ich dann nicht unterdrücken kann).
        Außerdem habe ich manchmal weiß-gelblichen Ausfluss mit "weiß-gelben Flocken",also nicht immer so normal,sonder wie mit weichen Stücken drin (bitte entschuldigt die
        Ausführungen,aber ich möchte es möglichst passend
        schreiben), aber es riecht nicht eckelig oder sonderlich anders als sonst. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich eventuell einen Scheidenpilz habe oder weisen die Symptome auf eine andere Krankheit hin? Kann es sein,dass ich mich durch den OV infiziert habe? Ich bin mir nicht sicher ob solche Bakterien und Viren
        über den Speichel übertragen werden können... Aber die ganze Zeit vorher hatte ich nichts,obwohl er mich oral befriedigt hat,kann es denn sein,dass solche Symptome einer Krankheit erst ein Jahr
        später auftreten??? Im Internet steht überall was anderes und das verwirrt mich nur noch mehr
        Bitte helft mir, ich weiß nicht mehr was ich tun
        soll!
        Danke!

        Viele Grüße und ein großes Danke im voraus,
        Nama

        Kommentar



        • Re: Scheidenpilz?


          Hallo,

          Ihrer Schilderung nach ist recht wahrscheinlich davon auszugehen,dass es sich um eine Pilzinfektion handelt. Ratsam wäre daher die Anwendung eines rezeptfreien Präparates aus der Apotheke, z.B. KadeFungin. Damit sollte schnell eine Besserung eintreten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Scheidenpilz?


            Vielen vielen Dank für ihre Hilfe und die schnelle Antwort! :-)
            Viele Grüße,
            Nama

            Kommentar