• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@Dr. Glöckner - Fkt.Eierstöcke

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @Dr. Glöckner - Fkt.Eierstöcke

    Hallo Dr. Glöckner,
    eine Frage zur Verbesserung der Funktionfähigkeit der Eierstöcke. Da bei mir (40 J.) die Periode 2-mal ausblieb und künstlich eingeleitet wurde, jedoch der Wunsch nach einem Kind ein Herzenswunsch ist, möchte ich gern wissen, ob es neben der gynäk. Behandlung noch eine Möglichkeit gibt, zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit beizutragen, z.B. durch Ernährung etc. oder indem man manche Dinge meidet. Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Gruß Caroline


  • RE: @Dr. Glöckner - Fkt.Eierstöcke


    Hallo Caroline,

    hast du schon mal einen Hormonstatus machen lassen, bzw. ist dir bekannt, worauf das zweimalige Ausbleiben der Regel bei dir zurückzuführen ist ?

    Was die Ernährung betrifft, ist wichtig, daß du beim Kochen die richtigen Öle verwendest, da die Leber mit Hilfe des Cholesterins die Geschlechtshormone "herstellt".

    Ich habe gute Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl gemacht, dieses Öl ist auch gut zur Vorbeugung von Allergien.

    Da es geschmacklich nicht sehr angenehm ist, mußt du es nicht zum Braten verwenden, sondern kannst es auch schier auf einem Eßlöffel essen, ca. 3 Eßlöffel am Tag, beziehen kannst du das Öl im Reformhaus.

    Sehr gut ist auch Traubenkernöl, (ist auch ein starker Krebsschutz) da Traubenkerne sehr starke Antioxidantien beinhalten (Öl gibt es im Reformhaus)

    Gute Erfahrungen haben andere Frauen auch mit Aloe Vera (Babademis Milla)

    Hast du eigentlich schon Kinder ?

    Alles Gute !
    Tanja

    Kommentar


    • RE: @Dr. Glöckner - Fkt.Eierstöcke


      Hallo Tanja,
      vielen Dank für deine Tips. Ich werd mir dieses Traubenkernöl auf jeden Fall zulegen. Nein, leider habe ich noch keine Kinder, ich möcht aber alles dransetzen, wenigstens dass zu tun, was in meinen Kräften steht, die Fruchtbarkeit zu erhöhen.
      Momentan wird die Periode künstlich eingeleitet, dann wird am 22. Tag ein Hormontest gemacht, worauf die Gynäkologin ev. Hormone verabreicht. Weiss ich aber nicht genau.
      Liebe Grüße, Caroline

      Kommentar