• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormone

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormone

    Hallo Dr.Scheufele,

    zur Hormonstubstitution habe ich von meinem FA ein Östrogen-Gestagen Kombi-Präparat erhalten, das ich aber nicht gut vertragen habe.

    Vor einer Woche war ich nun bei ihm, er sagte, ich solle das Präparat sofort absetzen ( obwohl ich gerade am Anfang des Zyklus war ) und solle am 01.03.06 mit einem neuen Medikament beginnen, welches in der 1.ZH Östrogen substituiert ( also 1.ZT am 01.03.06 ). Ab dem 15.ZT wird dann zusätzlich Utrogest gegeben.

    Meine Frage ist nun: Ich beginne ja eigentlich mitten im Zyklus mit einem neuen Hormonpräparat. Angenommen, es kommt jetzt zum ES ( bin gerade bei ZT 12 ), was könnten dann die Auswirkungen der Hormongabe sein? Könnte sie eine evtl. eintretende SS verhindern?
    Mein FA ist erst am Donnerstag wieder zu erreichen, und ich soll ja morgen mit dem neuen Medikament anfangen.

    Ich bin jetzt sehr verunsichert, ob ich wirklich morgen starten soll.

    Können Sie mir weiterhelfen?
    Danke und viele Grüße

    Mary




  • RE: Hormone


    Hallo Mary,

    wenn ein Eisprung stattfindet und es zur Befruchtung kommt, wird dies durch das Oestrogen nicht gestoert. Allerdings ist mir nicht klar, warum Sie mit der Einnahme in Zyklusmitte beginnen sollen. Solange ein regelmaessiger Zyklus ablaeuft, wuerde ich den Beginn zum Zyklusanfang fuer besser halten, falls aber ohne Hormongabe keinerlei Regelmaessigkeit mehr besteht, spielt der Zeitpunkt nicht so eine Rolle.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Hormone


      Hallo Dr.Scheufele,

      vielen Dank für Ihre Antwort.
      Ohne die Hormone habe ich keinen regelmäßigen Zyklus.
      Dann wäre also Ihrer Meinung nach nichts dagegen einzuwenden, während des laufenden Zyklus mit einer neuen Therapie zu beginnen? Man beginnt dann ja im Grunde genommen einen neuen Zyklus im laufenden...

      Danke nochmal und viele Grüße

      Mary

      Kommentar


      • RE: Hormone


        Hallo Mary,

        in dem Fall kommt ja ohne die Hormoneinnahme kein Zyklus zustande. Daher spielt der Zeitpunkt des Beginns dann keine Rolle.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar