• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PCO-Syndrome

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PCO-Syndrome

    Hallo,

    ich bin 24 Jahre und leide an dem PCO-Syndrom. Später, nach dem Studium, würde ich gerne schwanger werden. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich dies trotz PCO-Syndrom ohne medikamentöse Einsprung-Stimulation erreiche? Und wie groß ist sie nach Stimulation? Muss ich irgendetwas im Vergleich zu gesunden Frauen beachten um die "Chance" auf eine natürliche Schwangerschaft zu erhöhen?

    Zur Therapie wird bei mir die "Pille" (in meinem Falle Yasmin) eingesetzt: Ist der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft, den die Pille bei PCO-Patienten bietet, überhaupt vorhanden oder ausreichend bzw. ausreichend gut, denn im Moment kann ich mir eine Schwangerschaft nicht leisten. Klar, an sich ist es ja mit dem PCO-Syndrom ohnehin schwerer schwanger zu werden, aber wenn eine Schwangerschaft eben momentan nicht möglich ist, möchte ich mich auf eine zuverlässigen Wirkung der Pille verlassen können.

    Danke für die Hilfe!


  • RE: PCO-Syndrome


    Hallo,

    die verhuetende Wirkung der Pille ist in jedem Fall vorhanden. Ob eine Schwangerschaft spaeter ohne Weiteres moeglich ist, kommt auf den dann bestehenden Befund an. Wenn kein spontaner Eisprung auftritt, muesste dieser medikamentoes ausgeloest werden. Mit entsprechender Behandlung ist die Erfolgschance dann in jedem Fall gegeben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: PCO-Syndrome


      Danke für die Hilfe, Doc.!

      Ist die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Schwangerschft beim PCO-Syndrom genau so groß wie bei einer Gesunden, vorrausgesetzt der Eisprung wird medikamentös ausgelöst? Wenn nein, wieviel kleiner ist die Wahrscheinlichkeit?

      Ich habe mal gehört, dass das Risiko einer Mehrlingsschwangerschaft bei medikamentöser Eisprungauslösung deutlich erhöht ist. Stimmt das, und wie groß ist das Risiko?

      Nochmals danke für die Hilfe!

      Kommentar