• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Clomifen bei Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Hallo Doc,

    Seit 2 Jahren wünschen sich mein Mann und ich ein Kind. Da wir erst seit einem halben Jahr verheiratet sind wurde erst vor kurzem angefangen mögliche Ursachen zu suchen aus welchem Grund bei uns eine Schwangerschaft ausbleibt! Es wurden Bluttests über Bluttests gemacht und dabei herausgefunden das ich geringere Hormonelle Verschiebungen habe.Zum Beispiel habe ich etwas zu viele männliche Hormone, die alleine schon der Grund für meine Kinderlosigkeit sein können! Dann würden keine ausreichend großen Folikel heranreifen!Deshalb jetzt 3 Monate der Versuch mit diesem Ovulationsauslöser Schwanger zu werden!Natürlich so lange es keine Beschwerden gibt und mit regelmäßiger Sono- Untersuchung!
    Jetzt zu meinen Fragen: Wie ist die Chance Schwanger zu werden?
    Haben Sie so auch schon erfolgreich behandelt?
    Hat jemand anderes schon Erfarungen mit solch einer
    Terapie?
    Was kommt danach?

    Wir sind schon sehr verzweifelt! Deshalb die ganze Fragerei!
    Vielen Dank schonmal im Voraus,
    Gruß Chrissi!



  • RE: Clomifen bei Kinderwunsch


    Hallo,

    die Chance auf eine Schwangerschaft haengt unter anderem davon ab, wie ausgepraegt die Hormonstoerung ist. Bei leichten Verschiebungen wie in Ihrem Fall, ist die Erfolgsrate sehr hoch. Sie sollten sich daher nicht zu grosse Sorgen machen und versuchen, sich nicht selbst unter Druck zu setzen, denn auch das kann das Zustandekommen einer Schwangerschaft behindern.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Clomifen bei Kinderwunsch


      Vielen Dank für die schnelle Antwort!
      Das hat uns jetzt wenigstens etwas Mut gemacht! Ich werde es Ihnen wissen lassen wenn die Terapie Erfolg haben sollte!
      bis bald, Gruß, Chrissi!

      Kommentar