• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wieder zurück

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wieder zurück

    Lieber Herr Dr. Scheufele , lieber Herr Dr. Glöckner und alle anderen Lieben ,

    hatte am letzten Donnerstag die Laparoskopie
    mit einer wunderschööönen Narkose :-) .
    So , um zum Ergebnis zu kommen .....
    der "Tumor" den mein Gynäkologe und der Chirurg konsilsmässig getastet haben , befand sich im Sigma .... und zwar war es kein "Tumor" sondern , wie soll ich das beschreiben , das Sigma war , irgendwie "falsch" aufgehängt , d.h. die Schleimhaut musste gelöst werden , da sie mit dem Bauchfell "verbacken" , verwachsen war (und dieses ertasteten die beiden Herren) , was zu einer leichten Reizung des Bauchfells geführt und die Temperatur und die Schmerzen ausgelöst hat .
    Die Ursache des ganzen kennt man nicht . Ansonsten sah alles ok aus ,
    bis auf meinen Appendix , da das Lumen an manchen Stellen eingeengt sei aber noch nicht entzündet (er) . Der Operateur sagte mir ich hätte mich präop , vor der Einleitung , entschlossen , dass der Appendix drin bleibt....(kann mich nur nicht wirklich daran erinnern ) , aber wenn er rausgemusst hätte , hätte man ihn auch sicherlich entfernt . Der Appendix macht mir auch so ernsthaft keine Probleme bis auf so minimales ziepen , was aber nicht der Rede wert ist .
    Ich bekam 5 Tage Antibiose , habe auch noch etwas abgenommen durch die Nahrungskarenz (Positivum:-) !) . Die Schmerzen verringern sich täglich . nehme auch nur noch (verhältnismässig )wenig Schmerzmittel . Heute war ich zur Wundkontrolle und alles tip top . Freitag werden die Fäden gezogen und eigentlich bin ich ganz zufrieden .

    Lieber Herr Dr. Scheufele , ich kann es leider nicht anders erklären und hoffe , dass es aber vielleicht etwas verständlich rüberkommt (hat bei mir auch etwas länger gedauert bis ich es etwas verstanden habe , sorry.

    So , ich danke Ihnen und Euch nochmal für Alles und wünsche alles Gute und Liebe !

    Sarah


  • RE: zum glück


    hallo sarah,

    da bin ich aber sehr erleichtert, dass von ihnen mal so gute nachrichten kommen.
    ich freue mich richtig für sie ;-)) das schöne leben hat sie wieder ;-))

    ich wünsche noch weiterhin gute besserung und alles gute

    herzlichen gruß

    jannina


    Kommentar


    • RE: zum glück


      Huhuu Jannina ,

      ich danke Dir /Ihnen sehr . Ja , das Leben hat mich wieder und nix war mit TU...also nochmal Glück gehabt.
      Wie geht es Dir/Ihnen ? Ich hoffe es ist erträglich und Dein /Ihr Zustand samt Werten bleibt stabil !!!!!!!!!

      Dir / Ihnen , liebe Jannina , alles Liebe und nochmal vielen lieben Dank :-)
      ..und Danke für Deine/Ihre Aufmunterung ;-) , habe auch Foto`s mitbekommen , sieht interessant aus..- kann man nur sagen "Wunder Mensch " , was es nicht alles gibt...

      Liebe Grüsse
      Sarah

      Kommentar


      • RE: zum glück


        hallo sarah,

        ich finde die sache mit den fotos auch ziemlich cool,, hat ja nicht jeder ;-))

        du ;-) schreibst, am gewicht verloren zu haben, ich habe 4 kg zugenommen und bin richtig happy ;-) sonst geht es mir auch gut, nur manchmal die vielen arztbesuche sind sehr anstrengend.

        lieben gruß

        jannina



        Kommentar



        • RE: wieder zurück


          Hallo Sarah,

          nach dem Leidensweg wurde es ja auch mal Zeit fuer bessere Nachrichten.
          Ihrer Schiderung des Befundes nach zu urteilen, sollten jetzt keine Beschwerden mehr auftreten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar