• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenentzündung

    Hallo Doc
    es wurden keine Pilze, Bakterien, ect. gefunden, welches meine Scheidenentzündung verusacht haben kann. Es seien angeblich nur ganz normale, auf der Haut vorkommende Bakterien, die mir in der Scheide Probleme verursachen. Kann das sein? Ich verstehe jetzt garnichts mehr.
    Das Brennen und die Rötung in der Scheide ist immer noch da.
    Ist es möglich, dass nur ein Allgemeiner - Test durchgeführt wurde, ich aber eine andere, seltenere Infektion oder Baktrien habe? Kann ich auf einen weiteren Test bestehen?
    Was soll ich jetzt nur tun?
    Danke. Viele Grüße


  • RE: Scheidenentzündung


    Hallo,

    wichtig waere ein Test auf Chlamydien, Sie sollten in Erfahrung bringen, ob dieser durchgefuehrt wurde. Auch kann es eine Rolle spielen, ob Ihr Abstrich nur in der Praxis untersucht, oder zur Bestimmung des Erregers ins Labor geschickt wurde. Dass Hautbakterien ein solches Problem in der Scheide verursachen, halte ich fuer sehr unwahrscheinlich.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Scheidenentzündung


      Hey, Andrea!

      Hab den neuen Beitrag gelesen, klingt ja nicht so gut.
      Sag mal, darf ich "du" sagen? Das "Sie" ist doch irgendwie so gestelzt, und ich denke mal, Du bist 25, oder? Also nur ein kleines bissel älter als ich selbst.
      Wie der Doc schon gesagt hat, vergewissere Dich, dass der Arzt tatsächlich eine Laboruntersuchung gemacht hat, das mit den Chlamydien solltest Du auch testen lassen. Ich persönlich habe mit denen am Anfang auch Probleme gehabt, allerdings hatte ich dabei eher Probleme im Bauchraum (tiefere Scheide und Gebärmutter inclusive) und starken Ausfluss, aber ich hab mir mal sagen lassen, dass sich die Beschwerden bei Chlamydien von Fall zu Fall unterscheiden, daher: Lasse sie testen! Ist nur ein Gebärmutterabstrich und tut auch nicht weh, also keine Angst.
      Was den FA betrifft, würde ich Dir wirklich raten, so lange weiterzusuchen, bis Du einen gefunden hast, bei dem Du Dich gut aufgehoben fühlst.
      Zu den Krämpfen beim Verkehr kann ich Dir leider gar nichts sagen.
      Weiterhin würde ich Dir dringend empfehlen, einen guten Hautarzt zu Rate zu ziehen. Lasse dort einen Abstrich vom äußeren Genitalbereich machen, ich hatte beispielsweise auch schon mal eine Situation, in der in der Scheide keine Bakterien gefunden wurden und sich nur außen etwas angesiedelt hat.
      Weiterhin halte ich es für sehr möglich, dass die Antibiotika bei Dir eine Scheidenflorastörung verursacht haben könnten, so dasss Dir Deine natürlichen Döderlein-Bakterien fehlen. Das kann auch zu Hautreizungen, die Entzündungen gar nicht unähnlich sind, führen.
      Es gibt noch eine ganze Menge an Möglichkeiten, und ich glaube auch, dass das wieder weggehen kann.
      Viele liebe Grüße

      Ellie

      Kommentar