• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fruchtbare Tage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fruchtbare Tage

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob man bei Pilleneinnahme auch seine fruchtbaren Tage ausrechnen kann. Ich nehme die Pille Belara über 21 Tage ein.

    Danke für eine Antwort.

    Liebe Grüße


  • RE: Fruchtbare Tage


    Hallo,

    unter Pilleneinnahme gibt es keine fruchtbaren Tage, das ist ja der Sinn der Anwendung. Zur Fruchtbarkeit kann es nur bei Einnahmefehlern kommen und diese ist dann vom Zeitpunkt abhaengig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Fruchtbare Tage


      Danke für die schnelle Antwort. Zu welchem Zeitpunkt, darf ich keinen Einnahmefehler machen, damit ich nicht schwanger werde?
      Liebe Grüße

      Kommentar


      • RE: Fruchtbare Tage


        Hallo,

        das kann man so nicht beantworten. Bei Einnahmefehlern kann je nach Schwere und Zeitpunkt der Eisprung irgendwann (!) danach stattfinden.

        Wenn Sie eine Minnipille (außer Cerazette)nehmen, haben Sie nach wie vor einen Eisprung. Daher ist es da so wichtig, dass man diese ganz pünktlich nimmt. Da sind Verhütungsfehler besonders kritisch, halten Sie sich bei Einnahmefehlern unbedingt an die Anweisungen, die im Beipackzettel stehen und verhüten Sie zusätzlich. Bei Einnahmefehlern zu Beginn kann man im übrigen durch GV vor diesem Fehler schwanger werden (ev. Pille danach nehmen).

        Wenn Sie eine Kombipille (oder Cerazette) nehmen, dann verhindern die Hormone der Pille (Kombipille und Cearazette) zuverlässig, dass es zu einem Eisprung kommt. Allerdings nur, wenn sie keine Einnahmefehler machen. Besonders kritisch sind aber Einnahmefehler in der ersten Woche (besonders ganz am Anfang) und in der letzten Woche (bes. ganz am Ende). Wenn Sie ganz am Anfang die Pille vergessen, dann kann man )wie oben schon erwähnt) schwanger werden durch Gv, der vor dem Vergessen stattfand - man kann dann - wenn man ganz auf Nummer sicher gehen will - die Pille danach nehmen. Am Ende hat man da deutlich mehr Optionen: Man kann einphasige Kombipillen ohne Pause durchnehmen (also 2 Packungen hintereinander) oder wenn es eine der letzten Pillen war, die Packung vorzeitig beeenden und die Pause sofort beginnrn (dann verschiebt sich der Zyklus um ein paar Tage nach vorne). Was man am besten tut, hängt von der Art der Pille ab, dem Zeitpunkt des Fehlers und der Schwere des Fehlers.

        Bei der Valette (einphasige Kombipille)ist das auf der Homepage ganz gut erklärt (gilt aber nicht unbedingt genauso für Ihre Pille - aber als Grundverständnis ist es doch ganz gut):
        http://www.valette.de/vergessen/vergessen2b.php

        Außerdem habe ich auf ähnliche Fragen schon öfters geantwortet und die Problematik erklärt, z.B. hier:


        Sollten Sie noch Fragen haben, dann fragen Sie vielleicht nochmals in einem neuen Thread, da man meist nicht mehr so weit nach hinten blättert. (ev. Link zur ursprünglichen Frage setzen)

        Schönen Tag noch.
        Degi

        Kommentar