• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plazenta

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plazenta

    Hallo, bin in der 13. Woche schwanger und war gestern zur Nackenfalten- Messung in einer anderen Praxis.Soweit war alles in Ordnung.Sie erzählte mir, daß meine Plazenta vor dem Muttermund liegt, und es kompliationen bei der Geburt geben könnte, und es immer mal zu Blutungen kommen könnte, ich sollte mich jetzt viel hinlegen und schonen.Mein eigentlicher Frauenarzt hat dann heute nochmal geschaut, und meinte ich hätte nur eine Hinterwand- Plazenta. Es wäre alles in Ordnung, ich könnte ruhig arbeiten gehen? Bin jetzt hin und her gerissen. Wenn die Plazenta nun vor dem Muttermund liegt, ist es eine Gefahr für das Baby? Löst sie sich dann auch schneller ab? Was bedeutet Hinterwand Plazenta? Muß ich mit jetzt Sorgen machen?
    Danke für Ihre Antwort


  • RE: Plazenta


    Hallo,

    die genaue Lage Ihrer Plazenta kann ich ohne Untersuchung natuerlich nicht beurteilen. Eine Hinterwand-Plazenta ist ein voellig normaler Befund. Auch wenn diese vor dem Muttermund liegt, spielt das zum momentanen Zeitpunkt keine Rolle. Es koennte dann zu Blutungen kommen, wenn sich der Befund des Muttermundes (z.B. durch Kontraktionen) aendert, aber das ist zum jetzigen Zeitpunkt kaum der Fall. Bis zur Geburt vergeht noch viel Zeit, in der sich die Lage der Plazenta entsprechend aendern kann, man sollte also die Entwicklung in Ruhe abwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar