• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schleimpfropf hat sich gelöst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleimpfropf hat sich gelöst

    Hallo lieber Dr. Scheufele,
    ich muss Sie heute erneut nerven ;-)
    Gestern hatte ich einen Beitrag reingesetzt, das ich so viel Schleim verliere. Heute morgen war dann mit dem Schleim Blut dabei. Bin dann heute morgen zu meiner Frauenärztin gefahren. Sie sagte mir, dass sich der Mumu mittlerweile 2cm geöffnet hat, das Köpfchen ganz stark nach aussen drückt und das sich der Schleimpfropf löst bzw. gelöst hat. Allerdings habe ich keine Wehen! Ich muss jetzt in zwei Tagen wieder zur Kontrolle. Sollten diese Blutungen stärker auftreten soll ich ins Krankenhaus. Was wird denn gemacht, wenn ich weiterhin keine Wehen kriege? Immerhin öffnet sich der Muttermund jede Woche etwas weiter. Was denken Sie darüber?
    Herzlichen Dank mal wieder!
    Mari


  • RE: Schleimpfropf hat sich gelöst


    Hallo Mari,

    da der Befund fortschreitet, sehe ich kein Problem. Man kann davon ausgehen, dass es in Kuerze losgeht und die Wehen einsetzen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar