• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cerazette mit Pause einnehmen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cerazette mit Pause einnehmen?

    Hallo,
    ich bin 18 Jahre alt und habe die Pille Ceraztte von meiner FÄ verschrieben bekommen. Ich nehme sie jetzt ungefähr seit 3 Monaten, hab aber mal eine etwas dumme Frage dazu...
    Meiner großen Schwester nach geeifert, habe ich mit der Pille am ersten Tag meiner Regelblutung begonnen, dann eine Pause von 7 Tagen eingelegt und dann mit einer neuen Packung begonnen, bis wir fest gestellt haben, dass sie nur 21 Pillen in ihrer Packung hat und ich 28.
    Daraufhin habe ich zum wiederholten Male diese für mich komplizierte Gebrauchsanweisung gelesen, und hab es so verstanden, dass man gar keine Pause einlegen muss, lieg ich da jetzt richtig?
    Muss ich also ohne Unterbrechung die Pille einnehmen, auch wenn es nur 28 Pillen sind, die für einen Monat ja gar nicht reichen oder mach ich irgendwann auch eine Pause?
    Ich hab es ausserdem noch so verstanden, dass die letzten sieben Pillen in der Blisterpackung eine leichtere Wirkung haben, damit ich dann theoretisch meine Regel kriegen müsste?!
    Kann mir da vielleicht jemmand helfen?
    Liebe Grüsse, Knutscha1987


  • RE: Cerazette mit Pause einnehmen?


    Oh, oh, da war die Aufklärung nicht so doll...

    Cerazette ist ein reines Gestagen mit gleicher Dosierung in allen 28 Pillen.
    Sie wird immer ohne jegliche Pause genommen!
    Dabei geht man auch nie von Monaten aus, sondern von Zyklen, die nur 28 Tage haben.

    Durch die Pause ist jetzt der Schutz nicht gegeben!
    Sie müssen jetzt wenigstens eine Woche zusätzlich verhüten!
    Das ist praktisch so, als hätten Sie neu begonnen.

    Kommentar


    • RE: Cerazette mit Pause einnehmen?


      Vielen Dank schon mal für die Antwort!

      Wenn ich also keine Pause mache, sondern jeden Tag eine Pille nehme, muss ich theoretisch nebenbei nicht verhüten?
      Aber: wann bekomme ich dann meine Regel wieder? Diese wird doch durch die Pille so zu sagen verdrängt...wenn, wie Sie sagen jede Pille die gleiche Dosierung hat?

      Ich nehme also jeden Tag eine Pille, ganz egal wie viele Pillen noch in der Packung sind und ich mache nie eine Pause????
      Liebe Grüsse.

      Kommentar


      • RE: Cerazette mit Pause einnehmen?




        Die Einnahme der Cerazette erfolgt JEDEN Tag zur möglichst gleichen Uhrzeit.
        Die Empfängnisverhütung ist gegeben, wenn neben der tagtäglich erfolgenden Einnahme der Pille auch der Einnahme von Antibiotika bspw. (weitere Medikamente siehe Packungsbeilage) Beachtung geschenkt wird, sowie körperlichem Unwohlsein, dem Erbrechen oder Durchfall folgt. Stellt dieses einmalig sich ein innerhalb der ersten 5 Stunden nach Einnahme der Cerazette, so sollte eine weitere Pille der Packung entnommen werden, bei Bestehen der Beschwerden zusätzlich verhütet werden. Im Fall dieser Pille ist die Einnahme eine weiteren Pille nach erfolgter Ausscheidung möglich, weil, wie von Herrn Glöckner schon erwähnt, die Dosierungen nicht variieren.

        Also: 1. Tagtägliche Einnahme der Cerazette möglichst zum immergleichen Zeitpunkt
        2. Körperliche Beschwerden und Einnahme von medikamenten stets beachten in hinsicht auf mögliche wechselwirkungen und eine nicht erfolgte Resorption

        Der Schutz sollte, wenn dies beachtet wird, gegeben sein - bei Übergewicht ist dies ev. in Frage zu stellen

        Eventuell wird die Regelblutung ausbleiben, möglich ist, dass dies erst nach 6 Monaten, in seltenen Fällen nach einem längerem Zeitraum erst erfolgt.
        Es gibt Personen, bei welchen Unregelmäßigkeiten sich einstellen, d.h. Zwischenblutungen erfolgen. Es gilt zu beachten, dass diese insbesondere dann eintreten, wenn Wirkungsbeeinträchtigende Medikamente eingenommen werden. Zumindest entspricht dies meinen Beobachtungen.

        Kommentar



        • Nachtrag


          Ich habe im vorhergehenden Beitrag eine Frist von 5 Stunden (nach erfolgtem Durchfall/Erbrechen) erwähnt, diese Angabe wird auf 3-4 Stunden zu reduzieren sein, wenn man sich an den Angaben im Beipackzettel orientieren möchte oder den Angaben der Ärzte. Nur persönlich habe ich mir diese Frist gesetzt, deshalb der ev. irritierende Unterschied.

          Kommentar


          • RE: Cerazette mit Pause einnehmen?


            Hallo,

            ergänzend vielleicht noch etwas. Wenn ich das richtig verstanden habe, nehmen Sie die Cerazette nun schon drei Monate lang und haben daher dreimal den Fehler gemacht, dass Sie nach einem Blister eine Woche Pause eingelegt haben. So war der Schutz natürlich schon mehrfach über einige Zeit nicht gegeben. Sie sollten daher auf alle Fälle ausschließen, dass Sie schwanger sind. Einen Schwangerschaftstest kann man auch machen, wenn man die Pille einnimmt (er zeigt dann genauso korrekt an wie ohne).

            Alles Gute.
            Degi

            Kommentar


            • RE: Cerazette mit Pause einnehmen?


              Hallo Degi,
              vielen lieben Dank an Sie und an die anderen für die Antworten!
              In dem Punkt habe ich mich wohl nicht vernünftig bzw klar ausgedrückt. Ich nehme die Pille zwar seit drei Monaten, habe diese Pause aber nur einmal eingelegt, bis ich den Fehler bemerkt habe und den Beipackzettel studiert habe! Danach habe ich die Pille durchgehend eingenommen. Mich wunderte halt nur, dass es eben nur 28 Pillen sind, und ich habe mich gefragt wann ich dann meine Regel bekomme.
              Eine Schwangerschaft ist ausserdem auch auszuschliessen, da ich noch Jungfrau bin Aber vorbeugen muss man ja mal, nech?
              Ich hoffe bzw denke dass ich das jetzt richtig verstanden habe, nur wann meine Regel kommen soll /kommt weiss ich nicht... naja stören tuts mich ja nicht wirklich Aber gut für den Körper kann das ja auch nicht sein, oder?
              Naja ich werds abwarten!
              Viele Grüsse, Knutscha1987

              Kommentar



              • RE: Nachtrag


                Hallo Degi,
                vielen lieben Dank an Sie und an die anderen für die Antworten!
                In dem Punkt habe ich mich wohl nicht vernünftig bzw klar ausgedrückt. Ich nehme die Pille zwar seit drei Monaten, habe diese Pause aber nur einmal eingelegt, bis ich den Fehler bemerkt habe und den Beipackzettel studiert habe! Danach habe ich die Pille durchgehend eingenommen. Mich wunderte halt nur, dass es eben nur 28 Pillen sind, und ich habe mich gefragt wann ich dann meine Regel bekomme.
                Eine Schwangerschaft ist ausserdem auch auszuschliessen, da ich noch Jungfrau bin Aber vorbeugen muss man ja mal, nech?
                Ich hoffe bzw denke dass ich das jetzt richtig verstanden habe, nur wann meine Regel kommen soll /kommt weiss ich nicht... naja stören tuts mich ja nicht wirklich Aber gut für den Körper kann das ja auch nicht sein, oder?
                Naja ich werds abwarten!
                Viele Grüsse, Knutscha1987

                Kommentar


                • RE: Cerazette mit Pause einnehmen?


                  Hab ich das jetzt alles so richtig verstanden?
                  Wäre lieb wenn noch jemand antworten würde

                  Liebe Grüsse...

                  Kommentar