• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte Rebella

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte Rebella

    Sehr geehrtes Forum !

    Folgendes : " Meine Frau und ich erwarten ein Baby ; haben im Moment einen Rebella - Blutwert von 0.86 , der sich aber zwischen 0.60 und 0.80 bewegen sollte - müßen wir uns Sorgen machen ?


  • RE: Blutwerte Rebella


    Hallo,

    Sie muessten mich bitte zunaechst naeher aufklaeren, da mir der Begriff "Rebella" nicht gelaeufig ist.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Blutwerte Rebella


      Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele !

      Wir leben in Spanien und in der Analyse der Blutwerte ist ein Posten , denn man hier " Rebela " nennt , voraussichtlich RÖTELN ( German measels ) und unser Frauenarzt sagt uns immer wir sollten uns keine Sorgen machen , rät aber zu einer Fruchtwasserentnahme in naher Zukunft - der Wert ist angegeben mit 0.86 , sollte aber zwischen 0.60 und 0.80 sein - hab ich recht mit der Annahme das , daß Immunsystem meiner Frau sie nicht ausreichend schützt und wir aufpassen müssen , das sie sich nicht ansteckt und es zu gravierenden Folgen kommen kann oder bedeutet ein solcher Wert schon eine etwaige Schädigung ???!!!

      Ich bedanke mich rechtherzlich für weitere Antworten !

      Hochactungsvoll A.P.

      Kommentar


      • RE: Blutwerte Rebella


        Hallo,

        im Allgemeinen wird der Roeteln-Titer in anderen Werten bestimmt (1:8, 1:16, 1:32, usw.). Ein erhohter Wert muss aber nicht generell ein Risiko bedeuten. Er kann auf einer lange zurueckliegenden Infektion beruhen und waere dann kein Nachteil. Wichtig waere in einem solchen Fall eine zweite Bestimmung, um eine Verlaufskontrolle zu haben und eine akute Infektion ausschliessen zu koennen. Eine Indikation fuer eine Fruchtwasseruntersuchung sehe ich darin nicht.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar