• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erwachsenenakne?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erwachsenenakne?

    Hallo,

    meine Hysterektomie liegt jetzt 2 Jahre zurück. Ich bin jetzt 41 Jahre alt und habe vor der Operation seit meinem 15. Lebensjahr die Pille eingenommen, zuletzt die Valette.
    Seit ich die Pille micht mehr nehme habe ich Gesicht mit Hautproblemen zu tun, erst waren es nur Pickel am Kinn, mittlerweile denke ich, dass ich eine beginnende Erwachsenenakne haben könnte, denn ich habe jetzt entzündete Stellen neben der Nase und dem Mund und vereinzelt auch auf den Wangen. Einen Termin für einen Horminstatus habe ich bereits gemacht. Nun meine Frage. Da ich niemals unter Hautunreinheiten gelitten habe, trifft mich mein Aussehen jetzt doch sehr und ich habe schon Angst, dass sich noch mehr Stellen im Gesicht bilden könnten. Muß ich jetzt wieder die Pille einnehmen oder kommt auch ein Hormonpräparat in Frage, welches pflanzlicher Natur ist oder eher etwas, was ich auf die Haupt aufkleben oder auftragen kann? Ich war so froh, dass ich die Pille nicht mehr nehmen muss, denn ich habe ein Venenleiden und litt unter der Pille jahrelang unter hohem Blutdruck.

    Kann mit mein Gyn. die Pille dann evtl. auch auf Rezept verordnen, da sie ja als Medikament eingesetzt würde und keine Verhütung mehr erfolgen muss?

    Wer hat sonst noch Erfahrung mit Akne in diesem Alter und was kann ich denn sonst noch selbst tun?

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß Skorpion


  • RE: Erwachsenenakne?


    Hallo,

    da das Problem unter Pilleneinnahme nicht auftrat, kann man schon von einer hormonellen Ursache ausgehen. Daher ist eine Hormonbestimmung sinnvoll. Je nach Ergebnis kann dann eine entsprechende Therapie - eventuell auch in Absprache mit einem Hautarzt - erfolgen, dabei muss es sich nicht um die Pille handeln.
    Das erforderliche Medikament sollte in dem Fall auf Kassenrezept verordnet werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar