• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hallo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo

    Hallo

    da bin ich schon wieder. Michael hat mir alle ihre Grüße ausgerichtet. Vielen Dank an dieser Stelle. Ich bin so froh, dass alles gut lief. Nur am ersten Tag, da hatte ich Schweißausbrüche und mir war wirklich schlecht.
    Im Kh waren alle sehr nett, nur sooooo viele Ärzte. Da konnte ich oft nichts sagen nur blöd grinsen und am ersten Tag nur heulen, ich weiß nicht warum das so schwer für mich ist. Ich hatte so viel Angst aber da dort alle sehr witzig waren konnte ich auch oft lachen, wie bei Smile. Jeder der dann kam hat mich so genannt.Von dem Arzt der das angezetelt hat, habe ich heute bei der Entlassung Smile-Aufkleber bekommen
    Kann ich da noch einen Rückzieher machen, nein oder. Ich mache weiter

    Noch stört mich an den Expandern nichts. Das ändert sich aber sobald sich die Haut anfängt zu dehnen, sagten die Ärzte. Vorstellen kann ich mir das jetzt noch nicht, wie das mit Sitzen oder Gehen wird. Ich werde mich dann wahrscheinlich nur zu Hause aufhalten können, na ja, die kommen dann aber auch weg.

    Die ganzen Jahre habe ich das Geschehene verdrängt, jetzt kommen aber alle Bilder in mir hoch und ich habe oft Albträume. Michael rät mir zu einer Psychologin zu gehen.
    Aber ich weiß nicht, ob ich das schaffe, jemanden anzusehen und dann von solchen Erlebnissen zu erzählen.
    Glauben Sie hier alle, das würde helfen?

    Ich grüße alle herzlich und schön, dass es Sie hier alle gibt

    Sinmali





  • RE: Hallo


    Hallo!

    Auch wenn ich bis jetzt immer nur still mitgelesen habe, will ich mich zu Wort melden.

    Super, dass es dir schon wieder gut geht und du wieder zu Hause bist. Die Ärzte und das Krankenhaus scheinen genau richtig für dich zu sein. Ich denke in deiner Situation würde sich jede Frau komisch fühlen und heulen und es schwer finden darüber zu reden und den Intimbereich so viele Menschen zu zeigen. Respekt dafür, dass du das jetzt durchziehst. Viele Frauen hätten wohl nicht soviel Mut.

    Ich würde dir auch raten, die eine neutrale Person zu suchen, mit der du reden und das Erlebte verarbeiten kannst. Vielleicht können die Ärzte dir jemanden empfehlen, der auf solche Fälle spezialisiert ist.

    Ich wünsche dir alles Gute weiterhin und halte uns auf dem Laufenden.

    Kommentar


    • RE: Hallo


      Hi du!
      Ich meld mich nur kurz,bin nämlich krank. Hoffe du nimmst es mir nciht übel.

      Deine Gefühle sind ganz normal. Aber mach weiter, du bist auf dem richtigen Weg. Und dieser Weg wird dich zum Zeil bringen, wie der Zug seine Passagiere zum Ziel bringt.
      Ich hab die ganze Zeit an dich gedacht und freu mich,dass du wieder zu Hause bist.

      Ich denke auch, dass es nicht schlecht wäre, zu einer Psychologin zu gehen. Aber du musst selbst bereit dazu sein und dich darf keiner zwingen. Aber ich denke, dass es dir helfen würde und irgendwann auch nötig ist.
      Und umso schneller, desto besser.

      Ich denk ganz fest an dich.
      Fühl dich umarmt.
      Christine

      Kommentar


      • RE: Hallo


        hi sinmali,

        supi, halte durch. ich weiß, wir haben alle gut reden aber was du als kind erlebt hast, kann sich keiner glaube ich vorstellen.
        diese expander tun nicht weh, das ist schon mal sehr gut.

        was hast du mal geschrieben. míchael hat eigentlich immer recht. hör auch in dem punkt mit dem psychologen auf ihn. aus erfahrung kann ich dir sagen, dass es normal ist, dass es jetzt bei dir so raus kommt. du musst das verarbeiten aber nur, wenn du bereit dazu bist.
        als ich krank wurde und mich damit auseinandersetzen musste, habe ich solche gespräche auch gebraucht. jetzt nicht mehr. ich habe dadurch erkannt, wie ich mit der krankheit umgehen kann und was ich von meinen mitmenschen erwarte. das hat mir auch die ängste genommen.
        traue dich

        lg jannina

        Kommentar



        • RE: Hallo


          Hi, jetzt mach doch nicht so ein Zirkus wg. den Ärzten. Die wollen dir doch nur helfen.
          Andere Krankheiten sind auch schlimm, wenn nicht noch schlimmer und tun weh , das ist nur normal, dass man da zum Arzt geht.
          Alles Gute für die Zukunft
          Ines

          Kommentar


          • RE: Hallo


            hallo smile


            hi,ich habe deine geschichte verfolget,aber nicht gesagt weil ich kleine son habe,der mich immer stort,ich habe auch das gleiche geschicht wie du,aber nicht so schlimm wie bei dir
            ich fuehle deine schmerzen,aber sei stark frau und halte es durch.


            ich weunsche dir viel happness mit deine leben.


            LG azra

            Kommentar


            • RE: Hallo


              Hallo reve,

              danke für den weiteren Zuspruch. Wenn ich mir nicht mehr so blöd vorkomme, dann werde ich bestimmt auch zu einem Psychologen gehen. Da jemanden zu finden, der schon Erfahrung hat ist ja nicht einfach hier, da hat auch das Kh nicht weiter gewusst.
              Aber es tut bestimmt gut sich bei jemandem auszuquatschen auch die Krankenschwestern haben zugehört und mir Zuspruch gegeben aber das ist mir alles so peinlich.
              Danke und lieben Gruß Sinmali

              Hallo Chris,

              ich wünsche dir gute gute Besserung, ich hoffe es ist nicht so schlimm. Du hast ja noch so viel vor... melde dich dann. Lieben herzlichen Gruß. Sinmali

              Hallo jannina,
              auch dir wünsche ich hiermit alles Gute. Ich habe die Suche ausgenutzt, so weiß ich,
              dass du es auch nicht leicht hast.
              Ich bin so froh, dass es wirklich Menschen gibt, die einem so helfen möchten und sich viel viel Mühe geben. Ich hoffe, dass auch deine Wünsche in Erfüllung gehen und die Ärzte auch dir so gut weiterhin helfen werden. Ich habe auch deine e-Mail Adresse gefunden, darf ich dir mal schreiben ;-)) würde mich freuen. Lieben Gruß Sinmali

              Hallo Ines,
              ich weiß, dass es schlimme Krankheiten gibt. Nur ich glaube, wenn man krank wird, dann wird man das einfach, weil der Körper irgenwas falsch macht.
              Bei mir ist das keine Krankheit gewesen. Ich wurde von meiner Mutter, Tante und Schwester festgehalten, damit die Beschneiderin mir meine Genitalia abschneiden und dann zunähen konnte. Ohne Betäubung liebe Ines.
              Ich verstehe, dass du meine Gefühle zu dem nicht nachvollziehen kannst und mein Verhalten jetzt nicht verstehst. Ich kann mich nicht einfach so in fremde Hände hingeben, ich habe Albträume deswegen und Angst.
              Ich danke dir für die guten Zukunftswünsche. Ich glaube, die wird wirklich schön. Das wünsche ich auch dir.
              Liebe Grüße Sinmali

              Hallo azra,

              als ich deine Nachricht gelesen habe, habe ich eine Gänsehaut bekommen. Ich freue mich, dass du den Mut hattest mir zu schreiben und mir alles Gute wünschst.
              Ich hoffe du hast ein glückliches Leben mit deinem Kind und keine so große Problem, wie ich. Vielleicht warst du auch viel viel mutiger als ich und bist zu einem Arzt gegangen, der dir gut helfen konnte. Ich bin froh, dass du auch so wie ich denkst.
              Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute und ein schönes Leben.
              Ich hätte noch ganz viele Fragen an dich, aber ich weiß nicht, ob du darüber schreiben magst.

              Lieben herzlichen Gruß
              Sinmali-Smile

              Kommentar



              • RE: Hallo


                hallo sinmali- smile,

                ja sehr gerne ;-)) und danke dir.

                Kommentar


                • RE: Hallo


                  hallo sinmali-smile! : )
                  ich bin so froh und freue mich wirklich, dass du diesen schritt gewagt hast-
                  ich glaube auch wirklich dass es dir sehr schwer gefallen sein muss!
                  ich muss aber auch sagen, dass ich die idee mit dem psychologen sehr gut finde, da du dadurch vielleicht auch deinen scharm verlieren könntest und du so das erlebte evtl. besser verarbeiten kannst!
                  aber ich denke mir auch dass es ein sehr schwerer schritt für dich sein wird-jedoch glaube ich nachdem was du bereits geschafft hast ,hast du auch die kraft-(vielleicht auch erst nachdem das mit den anderen ärzten abgeschlossen ist)- dich zu einem psychologen zu begeben.
                  am ende musst du es natürlich für dich entscheiden und diese entscheidung ist dann sicherlich die richtige!!!
                  ich muss noch sagen, dass ich dich dafür bewundere wie du mit der situation umgehst! aus dem was du schreibst klingt ein richtiger wille etwas zu verändern bzw zu bessern und das beeindruckt mich!

                  ich wünsche dir weiterhin alles gute und hoffe dass du alles weitgehnst ohne schmerzen überstehst!!!
                  viele grüße auch an michael, es ist echt super und bewundenswert wie er dich unterstützt!
                  ich hoffe du meldest dich wieder bei uns!!!

                  lg anika : )

                  Kommentar


                  • RE: Hallo


                    Hallo Anika,

                    : ) wir sich melden.

                    Liebe Anika es läuft jetzt alles so gut für mich.Ich bin mit Michael auch so glücklich.
                    Das mir dem Psych. überlege ich mir, im Moment reicht es mir, wenn ich mit meiner Freundin und Michaels Familie rede.
                    Ich wünsche auch dir und allen anderen alles Gute und ganz viele schöne Tage.

                    Herzlichen Gruß
                    Sinmali




                    Kommentar