• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lichen scleroses

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lichen scleroses

    Bei mir wurde lichen scleroses festgestellt.

    Kann man es wirklich nicht heilen.

    Was kann man tun.

    Gruß


  • RE: lichen scleroses


    Hallo,

    leider kann man bei dieser Erkrankung nur die Symptome behandeln.
    Hier gibt es naehere Informationen dazu:

    http://www.autoimmun.org/erkrankunge...sclerosus.html

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: lichen sclerosus et atrophicus


      Liegt keine sonderlich schwere Ausprägung vor und geht es insbesondere darum, den durch juckreizbedingte, mechan. Hautreizungen enstehenden Läsionen vorzubeugen, so kann ich aus eigener Erfahrung darauf hinweisen, dass eine bedeutende Linderung geschaffen werden kann durch Anwendung von Linola Triam (Triamcinolonacetonid). Eventell würde dies in Kombination mit Linoadiol N (Etradiol) verordnet.
      Etwas verwundert mich die Frage, da der Arzt, welcher die Diagnose Ihnen mitteilte, Hinweise zur weiteren therapeutischen Vorgehensweise hätte geben müssen.
      Sollte dies geschehen sein, die Fragestellung aber eine weitergehende sein, insofern, als nach supportiven Therapiemöglichkeiten Sie sich hier erkundigen, so kann ich nur auf den Anfang verweisen und bestätigen, dass bei einem leichteren Erscheinungsbild, das eine Atrophie ev. miteinbegreift die z.B. nicht die Miktationsfähigkeit beeinträchtigt, die (sogar intermittierende) Therapie mit den o.g. Therapeutika einen großen Erfolg bedeuten kann.

      Kommentar