• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kondylome - Bin verzweifelt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kondylome - Bin verzweifelt

    Hallo,

    vor knapp einem Jahr war ich bei der ersten Untersuchung beim FA (ich war leider aus Angst davor noch nie beim FA) und sie hat gleich Kondylome diagnostiziert, hat aber gesagt, dass die sich manchmal auch zurückbilden. Also bin ich knapp drei Monate später wieder hin und sie hat gesagt, dass sie nicht weniger geworden sind und dann habe ich sie gebeten, mir etwas zu verschreiben, weil ich die Dinger unebedingt loswerden wollte. Das tat sie dann auch und ich begann die Therapie mir Wartec. Habe auch die maximalste Dauer gewählt und als ich dann wieder drei Monate später da war, sagte sie, dass die Dinger immer noch nicht ganz weg sind, aber das ich erstmal nichts machen soll. Jetzt habe ich (wieder drei Monate später) festgestellt, dass sie wieder da sind und zwar diesmal auch "außerhalb", denn sonst wüsste ich ja nichts von meinem Glück! Jetzt bin ich erstmal total am Boden und weiß nicht mehr weiter. Habe Angst, wieder zum Gyn zu gehen, aber ich müsste sowieso in 2 1/2 Monaten wieder hin. Kann ich noch solange warten?? Kann ich selbständig die Therapie wiederholen, oder kann ich die Creme nicht mehr verwenden? (Steht nicht auf der Packungsbeilage). Ich weiß nicht, was ich noch machen soll...
    Außerdem habe ich Angst vor einem Zervix-Ca, da man ja immer wieder liest, dass HPV das auslösen können. Ich weiß zwar, dass es nur bestimmte Arten sind, die das machen und mein PAP ist in Ordnung, aber Angst habe ich trotzdem!
    Kann eigentlich die Pille die Ausbreitung verstärken???

    Bitte helft mir!!!!
    Eure Milli!


  • RE: Kondylome - Bin verzweifelt


    Hallo,

    die offensichtliche Neigung Ihrer Aerztin, Erkrankungen eher auszusitzen, als zu behandeln, finde ich etwas ungewoehnlich. Von daher waere vielleicht an einen Arztwechsel zu denken.
    Eine Therapie der Condylome ist auf jeden Fall ratsam, auch eine HPV-Kontrolle, von einer Selbstbehandlung wuerde ich aber eher abraten. Bei auesserlichen Condylomen ist eine Creme namens Aldara gut wirksam.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar