• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

anovulatorische zyklen-KiWu

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • anovulatorische zyklen-KiWu

    Hallo!
    habe seit anfang oktober das pflaster abgesetzt und hatte danach einen zyklus mir ES und dann jetzt zweimal ca 40 tage dauernde zyklen ohne ES und schmierblutungen die letzten 10 Tage vor der regel!!!
    was könnte die ursache dafür sein? soll ich einfach mal abwarten oder einen Bluttest machen lassen? wenn ja wie lang soll ich warten?
    was bedeutet eigentlich gelbkörperinsuffuzienz? sieht man an der basaltemperaturkurve, ob man sicher keinen ES gehabt hat oder kann es eine Gelbkörperinsuff. sein?
    und wovon genau hängt die konsistenz der Zervixschleims ab (von welchem hormon)? hab gelesen, dass er sich auch ohne ES ändert?
    anscheinend ist an der erhöhten fruchtbarkeit im ersten zyklus nach dem absetzten doch was dran, oder ist das nur zufall??
    DANKE IM VORAUS!!


  • RE: anovulatorische zyklen-KiWu


    Hallo,

    die Wahrscheinlichkeit eines Eisprungs ist im ersten Monat nach Absetzen der Pille nicht hoeher als danach. Die Konsistenz des Schleims aendert sich zwar zur Zeit des Eisprungs, dies ist aber ein recht unsicheres Zeichen.
    Eine korrekt gefuehrte Temperaturkurve ist bezueglich des Eisprungs schon recht aussagekraeftig. Die Gelbkoerperinsuffizienz wirkt sich eher auf die zweite Zyklushaelfte aus.
    Es waere ratsam, sich zur weiteren Planung (z.B. Stimulation des Eisprungs, Hormonbestimmung) an Ihren FA zu wenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: anovulatorische zyklen-KiWu


      Hallo Alina,

      ich hatte ein ähnliches Problem wie Du. Meine Zyklen waren auch immer ewig (40 tage) und verliefen ohne ES. Meine FÄ hat bei mir einen hohen Prolaktinspiegel festgestellt. Es gibt gute pflanzliche Präperate um ihn zu senken. Meiner war leider so hartnäckig hoch, dass ich auf die Chemie zurückgreifen mußte.
      Aber es hat sich gleich im ersten Zyklus gelohnt und unser Zwerg wird morgen drei Wochen alt.

      Ich wünsch Dir alles Gute und viel Erfolg
      Claudia

      Kommentar