• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PAPIIID vereisen statt Koni?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PAPIIID vereisen statt Koni?

    Hallo Doc,

    ich habe mehrmals PAP IIID gehabt (Januar 05 IIID, April 05 III, Juli 05 IIID, Oktober 05 IIID, Januar 06 IIID) und meine Frauenärztin hat mir eine Konisation vorgeschlagen. Meine Schwester hat mehrmals PAP III gehabt und bei ihr ist es "vereist" worden. Ich fand es legitim, dass ich mir eine zweite Meinung hole und war deshalb gestern mit meinen Abstrich-Ergebnissen bei dem FA meiner Schwester. Er sagte, dass eine Koni noch nicht notwendig sei und dass er die Sache durch "vereisen" behandelt würde und dass er sich damit große Chancen ausrechnet, dass meine Abstrich-Ergebnisse danach wieder okay seien.

    Am Dienstag will er das mit dem "Vereisen" machen und ich bin auch dafür, denn einen Versuch ist ed ja wert, oder?

    Wie heisst dieses "Vereisen" in der Fachsprache? Was halten Sie davon? Eher Koni oder das andere?

    Danke

    Katja


  • RE: PAPIIID vereisen statt Koni?


    Hallo Katja,

    ich wuerde in Ihrem Fall eher zur Konisation raten.
    Bei der Vereisung (Kryotherapie) wird das entfernte Gewebe zerstoert und kann nicht ausgewertet werden. Man hat also keine Kontrolle, ob die veraenderten Zellen wirklich entfernt wurden. Das erkennen Sie auch daran, dass der Kollege "sich grosse Chancen ausrechnet", bei einer Konisation haette er die Gewissheit.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: PAPIIID vereisen statt Koni?


      Vielen Dank für Ihre Antwort!

      Also meinen Sie nicht, dass es auf einen Versuch ankommen lassen könnte???

      Ich empfand den Kollegen sehr kompetent, zumal er die "Vereisung" bereits vor Jahren bei meiner älteren Schwester durchgeführt hat (sie hatte allerdings immer nur PAP III, nicht wie ich IIID) und sie hat weder IIer- noch IIIer-Werte nach der Behandlung gehabt. Oder ist das Vereisen besser für Patienten, die nur IIer- bis IIIer-Werte haben?

      Ich lasse mir die Sache noch mal durch den Kopf gehen. Aber ich habe große Angst vor der Konisation, deswegen war ich auch so froh, dass mir der anderen FA zu der anderen Methode geraten hat. Er meinte auch, dass er nie Frauen mit IIID konisieren lässt. Erst ab IVA.

      Was soll ich nun denken bzw. machen???

      Danke

      Kommentar


      • RE: PAPIIID vereisen statt Koni?


        Hallo,

        leider gibt es da keine ausschliessliche Loesung. Eine solche Vereisung ist nicht grundsaetzlich abzulehnen, nur tendiere ich persoenlich eben zur Konisation, da ich sie fuer das sicherere Vorgehen halte.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar