• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechsel v.Belara a.Neo Eunomin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechsel v.Belara a.Neo Eunomin

    Hallo zusammen,

    ich(25) nehme seit drei Jahren die Belara (vorher drei Jahre Monostep, mit der ich keine Probleme hatte - außer meinen Pickeln und deshalb zur Belara wechselte).

    Mein Haut ist super geworden, auch fast keine Mitesser mehr!! *freu*

    Nur leider habe ich Probleme mit meiner Blutung, als ich mit der Belara angefangen habe, hatte ich einen Monat nur meine Tage, dass wurde im zweiten Monat besser, nur, dass ich die ersten vier Zyklen meine Periode bereits bekam, obwohl ich noch zwei/oder drei Pillen im Blister hatte. dies wurde auch besser, doch das letzte halbe Jahr war es dann wieder so, dass ich am Dienstag /Mittwoch meine Tage bekam, obwohl ich noch bis Donnerstag Pillen zu Verfügung hatte - was mich tierisch nervt!! dazu kommt noch das meine Lust Richtung Nullpunkt- eigentlich Minus geht!!

    Gestern war ich bei meinem Frauenarzt zur Krebsvorsorge und erzählte ihm von meinem Problem! er meinte, dass mir die Hormone nicht reichen und verschrieb mir dann die Neo Eunomin, die angeblich die gleiche Zusammensetzung hat wie die Belara, nur dass mehr Östrogene ?? enthalten sind.

    ich soll sie jetzt mal drei Monate testen und wieder zu ihm kommen, damit wir darüber sprechen können.!

    ich soll jetzt bis Donnerstag meine Belara nehmen, sieben Tage Pause machen und nächsten Freitag mit der Neo Eunomin beginnen.

    nun habe ich mir das Rezept genauer angeschaut und gelesen, dass dort steht:
    NEO EUNOMIN FTA 3x22 St Grünethal GmbH

    wie? sind es nicht wie bei der Belara 21 Tabletten sondern 22?? muss ich da dann nur 6 Tage Pause machen ??
    Habe auch schon gelesen, dass die Neo eine 2phasen Pille ist, was ist da anders als zu einer 1phasen Pille?- hatte ja bisher nur solche!!

    Hat jemand von euch auch schon diesen Wechsel Belara auf Neo Eunomin gemacht??
    welche Erfahrungen habt ihr gemacht - Nachteile??
    kam die Lust wieder??

    dann habe ich noch ein anderes Anliegen, ich habe von der Belara noch 4 Blister über,"tauschen" mir die in der Apotheke drei Blister Belara gegen 3 Blister Neo ? die differenz der Kosten würd ich natürlich übernehmen??

    DAnke für Antworten!!

    LG SCHNICKI


  • RE: Wechsel v.Belara a.Neo Eunomin


    Hallo,

    generell ist gegen den Wechsel nichts zu sagen. Ein Zweiphasenpraeparat macht in der Anwendung keinen Unterschied, bei Neo-Eunomin sind es 22 Tbl., denen eine 6-taegige Pause folgt.
    Die Inhaltsstoffe sind identisch, allerdings enthaelt Neo-Eunomin eine deutlich hoehere Oestrogendosis (30/50). Ich bezweifle, dass sich die Lustlosigkeit allein dadurch bessert und wuerde persoenlich eher zu einem verglecihbar leichten Praeparat mit anderem Gestagen, wie z.B. Yasmin, raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Wechsel v.Belara a.Neo Eunomin


      Danke Dr. Scheufele für die schnelle Antwort!

      ich probier jetzt halt mal die drei Monate und hoffe dass sich das mit der Lust und den zu frühen Blutungen gibt, wenn nicht schlage ich meinem Doc. die Yasmin vor!!

      LG Schnicki

      Kommentar