• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie schilmm?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie schilmm?

    Guten Abend,

    ich habe eine Eierstockentzündung und werde seit 6 Tagen mit Amoxicilin behandelt.

    Heute war mein CRP Wert aber nur von anfangs 55 auf 50 gefallen. Ist das eine schlimmere Entzündung? Was sagt der CRP wert genauer aus?

    Danke für eine Antwort

    Grüße
    Lenka


  • RE: Wie schilmm?


    das crp sollte im normalfall < 0,5 mg/dl sein. also liegt bei dir immer noch eine entzündung vor. ich weiß nicht, wie lange du das antibiotikum nehmen sollst. aber meine ansicht sollte eine deutliche abnahme des wertes nach 6 tagen zu erkennen sein. halte rücksprache mit dem arzt, ggf. wechsel des antibiotikums.

    Kommentar


    • RE: Wie schilmm?


      Hallo kebby,

      ich weiß, ich würde sofort zum Arzt gehen, es ist aber Wochenende. Es wurden auch die Erreger auf das Antibiotikum bestimmt, deswegen wundert mich das, dass der CRP-Wert noch so hoch ist.
      Ich soll das auch 10 Tage einnehmen, vielleicht ist es bis dahin auch gut.

      Danke und Gruß

      Lenka

      Kommentar


      • RE: Wie schilmm?


        nein, so dringend würde ich nicht zum arzt gehen. nun, ich weiß nicht, ob die symptome rückläufig sind (schmerzen, temperatur??). aber wenn du dich weitestgehend wohl fühlst, solltest du die nächsten tage noch einmal auf eine crp-bestimmung bestehen, um zu schauen, ob die entzündungswerte rückläufig ist-also auch vom blutbild her.

        Kommentar



        • RE: Wie schilmm?


          ok. werde ich machen. Ich habe kein Fieber, nehme aber noch Schmerzmittel. Mein Unterbauch ist noch geschwollen, tut beim Drücken weh.Habe auch noch Übelkeit, erbreche aber nicht mehr so oft. Es ist schon bisschen besser aber irgendwie geht mir das zu langsam.

          Lenka

          Kommentar


          • RE: Wie schilmm?


            ja, das kann ich mir vorstellen. also, ich würde montag einfach zum arzt, egal, wann du termin hast, dann wäre der 8.tag der einnahme (antibiotikum) und der arzt soll dann entscheiden. was nimmst du an schmerzmitteln?

            Kommentar


            • RE: Wie schilmm?


              Hi, da musste ich jetzt aber nachschauen. Das ist Novaminsulfon.

              Kommentar



              • RE: Wie schilmm?


                okay, und die schmerzen sind dadurch nicht rückläufig?

                Kommentar


                • RE: Wie schilmm?


                  doch kebby, die Schmerzen sind danach besser, so dass ich dann ruhig liegen kann und es nicht weh tut. Beim Gehen oder Aufstehen habe ich Schmerzen und muss so eine gebeugte Haltung einnehmen. Mir reicht es wirklich, es ist sehr anstrengend.

                  Lenka

                  Kommentar


                  • RE: Wie schilmm?


                    Hallo,

                    die Besserung der Beschwerden halte ich fuer wichtiger, als den Rueckgang des CRP-Wertes, beides sollte aber eigentlich nach diesem Zeitraum eintreten. Daher rate ich auch zu einer Kontrolluntersuchung zum Wochenbeginn.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar



                    • RE: Wie schilmm?


                      Guten Morgen,

                      Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich werde natürlich zum Arzt gehen. Das habe ich mir auch schon gedacht, dass die Beschwerden besser sein müssten.
                      Schönen Sonntag.

                      Gruß Lenka



                      Danke auch dir kebby. Schönen Sonntag und herzlichen Gruß

                      Lenka

                      Kommentar