• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schmerzen nach vibrator

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schmerzen nach vibrator

    eins vorweg. auf dumme sprüche von kerlen, die meinen dumm wäre cool, ich kagg auf euch!

    tach,duenenpeder hier.
    meine frage.geht los:

    hab meiner freundin nen vibrator gekauft. sie hat ihn ausprobiert und ihn seit dem öfter benutzt.nu ja,sie is begeister.sagt sie.
    seit dem letzten mal und dazu sollte man wissen,datt wenn sie gefingert werden will,dat an meine körperlichen grenzen geht,wat die härte und schnelligkeit betrifft, wat sich mit nem schlappen arm,beziehungsweise erschöpfung meiner seits äußert.aber hab tapfer durchgehalten!:-) mach mir dann aber auch sorgen sie zu verletzen,wat schon einmal vorgekommen ist.blut! nur wenn ich während dessen 10 mal nachfrage ob ich wirklich härter und schneller stimulieren soll und sie jedesmal ja bitte sagt und ich ihr dat gefühl geb,dat auch schriftlich haben zu wollen,dann geh ich davon aus,datt sie weiß,datt es auch ok ist. wie gesagt, einmal hab ich sie verletzt dabei und auch ziemlich sauer drauf reagiert,von wegen ob sie vielleicht beim nächsten mal rechtzeitig n gang runterschalten kann, anstatt zu sagen,härter,tiefer,schneller. ....ich hoffe sie oder du verstehen/st,datt ich absolut keine lust hab ihr wat kaputt zu machen!!!!

    also,seit der letzten benutzung des vibrators,der also kein fehlkauf,bzw.fehlgeschenk war,obwohl... klagte sie über schmerzen in oder an der bauchdecke und fragte mich,ob ich wüßte ob dat von der letzten benutzung kommen könnte. da ich wieder wenns so sein sollte,der verursacher war, da ich beim letzten mal den vibrator gehalten,rein und rausgeführt hab, hab ich natürlich direkt "nein" gesagt. (und wieder sollte ich sie immer schneller,tiefer und heftiger befriedigen.obwohl ich es nich grad wollte.weil jeder andere würde meinen,der macht sie ja kaputt mit der behandlung. dat denk ich auch,bzw. die angst hab ich dabei auch immer,denn normal is dat nicht!!

    ( wir haben übrigens nichts mit sm zu tun. alles im normalen bereich,irgendwie, bis auf wie gesagt die art und weise wie sie stimuliert werden will.)

    also hab gesagt, dass ein vibrator keine verletzungen an der bauchdecke, wat schmerzen dort betrifft, verursachen kann.schließlich befindet sich auch kein warnhinweis auf der verpackung!(deutsches gerät) und wie wir alle wissen,muß dat draufstehen!
    also nochmal meine frage und sorry,datt ich nen roman draus gemacht hab, kann es sein,datt die schmerzen von der etwas härteren(durch sie unbedingt gewollten) benutzung stammen können? ...diese schmerzen sind im übrigen nicht mehr da! ich hoff sie lügt nicht!
    und noch eins, ich führe das teil nicht mehr in sie ein!!!soll se schön selber machen!

    ...diese nachricht ist nicht erlogen. ich hab mir hier auch kein spass gemacht und die google suche bringt zwar links mit eben den wörtern ...kann ein vibrator zu verletzungen führen, jedoch hab ich ja mal nix zu den schlagwörtern in den entsprechenden links gefunden!

    vielen dank für eine antwort und wie sagt dünenpeder immer, schicken tag noch...:-)


  • RE: schmerzen nach vibrator


    Hallo,

    ich wuerde die Schmerzen am Ehesten als Muskelkater im Bereich der Bauchdecken durch das ungewohnte "Intensivtraining" deuten. Zumal sie auch von selbst wieder verschwunden sind, vermute ich keine ernsthafte Ursache.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar