• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bombardement...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bombardement...

    Hallo Herr Dr. Scheufele ,
    ich verstehe Ihre Entrüstung sehr gut , mir ging es nicht anders .
    Gestern nahm ich noch die Medikamente ein , welche mir noch zu Verfügung standen und döste abends vor mich hin und schlief dann , nachdem die Schmerzen etwas gelindert waren glücklicherweise ein und auch durch .
    Die Temp. ist jetzt wieder bei 37,3und nachdem ich heute morgen die Ibuprofen800 , eine Mefenamin , noch eine mittags und eine Metamizol morgens/mittags einnahm , sind die Schmerzen glücklicherweise gut betäubt , sodass ich es nur hoffen kann , dass die Schmerzmittel auch noch etwas greifen werden , sodass ich diesen FA dann Montagmorgen anrufen und einen Dringenden , unaufschiebbaren Termin für diesen Tag ausmachen kann . Diemal werde ich mich auch nicht abwimmeln lassen !
    Vielleicht liegt es daran , dass man mir auch starke Schmerzen nicht so ansieht , da ich sie eh nicht so gut zeigen kann , oder wie andere plastisch schildern .
    Ein kleiner nachteil also sozusagen...
    Kann denn bis Montag noch was schlimmes passieren bzgl. Entzündung , falls eine solche vorliegen sollte ?
    Ich würde diesen FA echt nur im aller allergrössten Notfall anrufen , da er es ja leider eh , scheinbar zu lappidar sieht .

    Viele Grüsse
    Sarah

  • RE: Bombardement...


    ja ich bin krankenschwester und habe schon sehr oft patienten leiden sehen. eine entzündung kann langsam voranschreiten, aber sich auch akut entwickeln und dann gilt das im krankenhaus schon als notfall. nicht nur dass die evrl. entzündung voranschreitet, auch hat dies einfluss auf ihren kreislauf. blutdruckschwankungen, temperaturanstieg mit schüttelfrost können die folge sein. ich weiß nicht, wo sie temperatur messen... in der achsel? dann können sie noch einen grad celcius dazurechnen und das ist dann die richtige temperatur. bei 37,3 wäre das schon fieber. nun, ich persönlich würde nicht bis montag warten. würde den ärztlichen notdienst rufen und mich ggf. einweisen lassen. übrigens ibuprofen 800 allgemein geht auf den magen. das ihr arzt kein magenschutzmittel wie zn. nexium verschrieben hat, finde ich unerhört.

    Kommentar


    • RE: Bombardement...


      Hallo Sarah,

      daran, dass bei Ihnen eine entzuendliche Unterleibsinfektion vorliegt, duerfte kein Zweifel mehr bestehen. Diese gehoert rechtzeitig und konsequent antibiotisch behandelt und die Spirale muss entfernt werden, falls nicht sehr kurzfristig eine deutliche Besserung eintritt.
      Dies ist keine Ermessenssache, sondern allgemeingueltiges, medizinisches Grundwissen, das Ihnen jeder, verantwortungsvoll taetige Kollege bestaetigen wird.
      Das halbherzige Vorgehen mit rein symptomatischer Behandlung durch schmerz-, fieber- und entzuendungshemmende Mittel ist durch absolut nichts zu rechtfertigen und gefaehrdet nachhaltig Ihre Gesundheit.
      Daher kann ich Ihnen nur abermals raten, sich schnellstmoeglich in die Behandlung eines Arztes zu begeben, der diese Bezeichnung verdient.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar