• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien

    Hallo,

    bei mir sind Chlamydien per Abstrich festgestellt worden. Hatte Unterleibsschmerzen. Dazu habe ich noch eine Pilzinfektion. Beides wird jetzt behandelt. Die Pilzinfektion mit einer Kombi-Packung und die Chlamidieninfektion mit Antibiotika (Wirkstoffoxycyclinhyclat) zur Einnahme über 10 Tage.

    Habe aber noch ein paar Fragen:

    1. Ist die antibiotische Behnadlung ausreichend lang und inwieweit mit dem Pilz verträglich?

    2. Wie lange kann ich die Chlamydien schon haben? Da diese ja nur über GV übertragbar sind, frage ich mich von wem ich es habe. Von meinem Freund mit dem ich seit 6 Monaten zusammen bin? Von der länger andauernden Bekanntschaft davor? Oder vielleicht auch von der Beziehung davor die ich allerdings vor 1 1/2 Jahren beendet habe???? Oder kann ich das schon jahrelang haben?
    Da sich der Partner auch untersuchen lassen sollte frage ich mich, wen ich davon in Kenntnis setzen muss/sollte.

    3. Wenn ich nur das letzte halbe Jahr betrachte, kann ich dann davon ausgehen, dass mein derzeitiger Freund andere sexuelle Kontakte hatte, wenn ich keine hatte oder hat er diese Chlamydien vielleicht auch schon länger?

    Hmm, ziemlich doofe Sache, weil aus der Tatsache der GV-Übertragung direkt Verdachtsmomente bezüglich der Treue des Partners entstehen.

    Danke für eine Antwort vorab.

    Gruß Dany


  • RE: Chlamydien


    Hallo,

    im Allgemeinen treten Beschwerden etwa 1 bis 3 Wochen nach der Infektion mit Chlamydien auf, eine lange zurueckliegende Ansteckungsquelle wuerde ich daher ausschliessen. Die Untersuchung Ihres jetzigen Partners waere aber sicher sinnvoll.
    Die Behandlungsdauer ist ausreichend, da der Pilz zusaetzlich gezielt therapiert wird, duerfte auch diesbezueglich kein Problem entstehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Chlamydien


      Hallo Doc,

      danke für die schnelle Antwort.

      Noch eine Frage fällt mir ein:

      Wird bei dem "normalen" Abstrich beim regulären Frauenarztbesuch auch auf Chlamydien und ähnliches untersucht? Oder erfolgt dieser Test nur bei Verdacht?

      Gruß Dany

      Kommentar


      • RE: Chlamydien


        der Chlamydiennachweis gehoert noch nicht zum routinemaessigen Screening.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar