• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Podyphillin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Podyphillin

    Lieber Herr DR. Scheufele ,
    wieoft , d.h. in welchen Abständen sollten die Condylome mit Podyphillin bepinselt werden , vom FA ?
    Ist es das Mittel , welches so brennt beim Auftragen ? Oder ist es diese "Essiglösung" die die Condylome sichtbar macht ? Nach ein paar Tagen fallen dann immer welche , auch grösser Stücke , ab .
    Wenn ja , so hat er es bei 3 Terminen damals damit bepinselt , oder?
    (Er erklärt nicht so gerne zu meinem Leidwesen)
    Muss man danach regelmässig wieder zum FA hin oder ist es egal , da er mich sonst nicht wieder einbestellt , aber die Condylome ja nicht weichen wollen , frage ich mich , ob es so alles richtig läuft .
    Beim letzten Termin sagte er sie seien fast komplett weg und es wären eh ja nur wenige .
    Wieso kommen sie immer so hartnäckig wieder ?
    Wären sie durch konsequente Beahndlung nicht schon weggegangen ?
    Über eine Antwort freue ich mich sehr .

    Liebe Grüsse : Hanne

  • RE: Podyphillin


    Hallo Hanne,

    die Behandlung mit der Loesung Condylox (Podophyllotoxin) oder auch mit der vergleichbaren Creme Wartec erfolgt ueber 3 Behandlungstage, 2x tgl., dann 4 Tage Pause. Alternativ kaeme die vom Kollegen Gloeckner erwaehnte Creme Aldara in Frage, Anwendung 3x woechentlich.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Podyphillin


      Lieber Herr DR. Scheufele ,
      ich danke Ihnen für Ihre Antwort und auch die von Herrn DR. Glöckner .
      Beim Kontrollieren des Fadens der Mirena ist mir etwas komisches am Muttermund aufgefallen und zwar ist dort irgendwie eine kleine Erhebung zu tasten , so rauh , kann es möglich sein , dass sich die Condylome nun auch bis dahin ausgebreitet haben ?

      Lieben Dank und viele Grüsse : Hanne

      Kommentar


      • RE: Podyphillin


        Hallo Hanne,

        moeglich waere es, das laesst sich nur durch Untersuchung klaeren.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • RE: Podyphillin


          Lieber herr Dr. Scheufele ,
          ich danke Ihnen ,für Ihre prompte Antwort.
          ZUmindest kannich so gewappnet , auch mit Therapievorschlägen , meinen FA aufsuchen .
          Aber dann würde es sich auch um die harmlosen Condylome handeln , wenn , oder ?
          Bitte verzeihen Sie meine Langatmigkeit , sowie die Länge der Beiträge .

          Liebe Grüsse : Hanne

          Kommentar


          • RE: Podyphillin


            um das herauszufinden, muss die Untersuchung abgewartet werden.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar