• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Polypen Eierstock

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Polypen Eierstock

    Hallo,

    da meine Regel ausgeblieben ist, bin ich zum Arzt gegangen, welche mir Polypen am Eierstock diagnostizierte. Weiterhin teilte er mir mit, dass sich dadurch meine Menstruation verzoegert und das Polypen nicht gefaehrlich sind, daher habe ich auch kein Medikament bekommen. Meine letzte Blutung hatte ich am 23.11.2005. Und bis heute 25.12 habe ich meine Regel nicht bekommen. Ich habe keine weiteren Schmerzen. Nun stellen sich mir folgende Fragen: Wann bekomme ich denn meine Regel wieder???? Und kann ich jetzt ueberhaupt schwanger werden?? Wie entstehen Polypen, ist das eine Infektion? Wenn ja, wodurch? Warum ich meinen Arzt nicht konsultiere? Befinde mich zur Zeit im Ausland und deshalb erhoffe ich mir auf diesem Wege eine Antwort :-)

  • RE: Polypen Eierstock


    Hallo,

    Ihr Befund ist fuer mich etwas konfus. Zunaechst mal gibt es keine Polypen am Eierstock. Polypen koennen aus der Gebaermutterschleimhaut entstehen und auch im Muttermund sichtbar sein. Durch sie koennen unregelmaessige Blutungene entstehen, aber die Blutung bleibt dadurch nicht aus.
    Behandelt werden koennen solche Polypen nur durch operative Entfernung.
    Die Ursache des Ausbleibens Ihrer Blutung ist also damit nicht geklaert, die statistisch haeufigste Ursache dafuer waere eine Schwangerschaft, es kommen aber auch hormonelle Regulationsstoerungen in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • @Doc RE: Polypen Eierstock


      Hallo Doc,

      also mein Arzt hat Polypen gesagt, aber ich habe noch mal nachgedacht. Mein arzt sage auch was von, polyzitischen Ovarien.... Jedenfalls hat er auch eine Untersuchung gemacht, bei der er feststellte das ich nicht schwanger bin. Aber wieso bekomme ich denn meine Regel nicht? Ich versteh die welt nicht mehr. Langsam bekomme ich doch Angst... Und ab- und zu hab ich ein leichtes Ziehen im linken Unterleib, wobei das nicht schmerzhaft ist, sondern eher unangenehm. Muss ich jetzt nochmal zum Arzt gehen, wenn es sich um Zysten handeln sollte? Denn ein Arztbesuch ist gerade schlecht, da ich im Ausland bin und nun auch keine Krankenversicherung mehr habe. Kann ich mir aus der Apotheke ein Medikament bersorgen???
      Danke

      Kommentar


      • @doc RE: Polypen Eierstock


        MIr faellt noch was ein. Ich habe vor ungefaehr 4 Monaten die Pille abgesetzt, aber nur geschuetzten Geschlechtsverkehr gehabt. Kann das absetzen der Pille zum ausbleiben meiner regel fuehren? Denke ich zwar nicht, aber sonst kann ich es mir nicht erklaeren

        Kommentar



        • RE: @doc RE: Polypen Eierstock


          Hallo Ramona,

          polyzystische Ovarien wuerde eher passen, dann handelt es sich um Zysten und nicht um Polypen. Dadurch kann, hormonell bedingt, der Menstruationsablauf veraendert werden und die Blutung ausbleiben. Das ist aber nicht gefaehrlich und auch nicht sofort behandlungsbeduerftig. Zunaechst sollte der Befund einfach nur in monatlichen Abstaenden kontrolliert werden, solche Zysten koennen sich auch von selbst zurueckbilden.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar