• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immunologie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immunologie

    Ich hatte in den vergangenen 15 Monaten 3 Fehlgeburten. Habe aber bereits zwei große Kinder (20 und 14).Wir wünschen uns aber sehnlichst noch ein weiteres Kind. Ich bin 40 Jahre alt und habe den gleichen Partner. Die humangenetische Untersuchung der FG´s bescheinigte uns, dass die Kinder gut entwickelt und vollkommen gesund waren. Bei der immunologischen Untersuchung kam heraus, dass ich einen NK-Zellenwert mit 16,6 % habe. Uns wurde eine intravenöse immunglobulinische Behandlung angeraten. Gibt es denn da noch einen anderen Weg? Ist diese Behandlungsart den in Fachkreisen bekannt und gilt als gesichertes, erfolgversprechendes Verfahren? Warum ist das keine Kassenleistung?

    Vielen Dank für Ihre Antwort

  • RE: Immunologie


    Hallo,

    die Frage kann Ihnen ein Humangenetiker besser beantworten.
    Mit Immunglobulin-Behandlungen werden vielfach gute Erfolge erzielt, dennoch ist ihre Effektivitaet nicht in allen Faellen anerkannt, sodass sich die Kassen da noch sperren.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar