• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verzweifelt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verzweifelt

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    Sie haben mir schon mehrere Fragen bzgl. der jetzt 7 Wochen Unterleibsschmerzen-Gebärmutterschleimhautentzündung beantwortet.
    Danke nochmals dafür.
    Die Schmerzen sind immernoch vorhanden.
    Lt Gynäkologen (Ich war 4 x dort) ist alles ok.
    Nun war ich beim Urologen. (Der Hauptschmerz sitzt mittig direkt über dem Schambein)
    Urinbefund waren Pilze?!
    Ansonsten alles ok.
    Mittlererweile nehme ich jetzt das 3 !! Antibiotikum (Blase und Harnweg)
    Was kann das nur sein, keiner kann etwas finden??
    Wenn es eine gyn. Sache wäre, müßte ich doch Schmerzen haben, wenn ich mit meinem Mann -z.Zt. selten, wegen der Schmerzen- zusammen bin?
    Bleibt mir jetzt nur noch der Gang ins Krankenhaus?

    Viele Grüße
    Antonella

  • RE: Verzweifelt


    pilze in der blase machen auch beschwerden...hatte ich auch ..

    und habe auch seit einem jahr immer wieder beschwerden..so ähnlich wie du sie beschreibst..ich weiss auch nich tmehr weiter

    wenn der urologe aber pilze festgestellt hat, muss er dir doch ein mittel geben pilze geben (tabletten)..
    pilze entstehen ja oft durch AB einnahme..eigentlich halt in scheide..aber bei mir war dort keine zu finden..nur in blase.


    lg kleim

    Kommentar


    • RE: Verzweifelt


      wie sehen deine beschwerden zur zeit aus?

      Kommentar


      • RE: Verzweifelt


        Hallo Kleim,

        also heute, nachdem ich das Medikament vom Urologen genommen habe, um einiges besser.
        An Wochenende war es so schlimm, das ich beim Notdienst war.
        Ich hab vor Schmerzen schon die Nacht zum Sonntag kaum geschlafen.
        Die Schmerzen sind mittig über dem Schambein, strahleln dann aber über den ganzen Unterleib aus.
        Ich bin mir ziemlich sicher, es ist die Blase.
        Der Gynäkologe konnte ja auch nichts feststellen, bis auf eine Gebärmutterschleimhaut, die aber auskuriert war.
        Er hat auch Abstriche usw gemacht.
        Mich belastet das sehr, denn es geht schon seit dem 1.12. so, meine Famile leidet auch darunter.
        Das tut auch nicht "ein bißchen weh" sondern manchmal sehr stark.
        Wie ist das genau bei Dir?

        LG
        Antonella

        Kommentar



        • RE: Verzweifelt


          Hallo Antonella,

          ein solcher Pilzbefall der Blase kann Ursache der Beschwerden sein und muss gezielt behandelt werden, was ja jetzt wohl auch erfolgt.
          Durch die massive Antibiotika-Anwendung kann das natuerliche Keimspektrum so gestoert worden sein, dass es zu diesem Befall gekommen ist.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar