• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Blutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Blutung

    Hallo,

    Vor einem Jahr wurde bei mir eine Spirale 6 Wochen nach der Geburt vom Arzt eingesetzt. Die Monatsblutung stellte sich bei mir noch während ich noch gestillt habe ein. Zuerst hatte ich eine zweitagige Schmierblutung vor der eigentlichen Blutung, dann wurden mit der Zeit 7 Tage daraus. Vor einem Monat ging ich zum Arzt, weil die Schmierblutung auch während des Eisprungs auftrat. Ich bekam für zwei Monate Loette verschrieben, die Spirale blieb auf ihrem Platz. Ich nehme jetzt seit 14 Tagen die Pille, und aus der Monatsblutung wurde eine schwache Blutung, die nicht mehr aufhören will. Täglich blute ich ein bisschen, mehr als eine Schmierblutung, weniger als bei einer Monatsblutung. Ich habe den Arzt aufgesucht, konnte aber nur einen Termin für Mitte Februar abmachen. Jetzt weiss ich nicht mehr weiter. Ich muss noch 7 aktive Pillen nehmen. Soll ich sie weiter schlucken, obwohl sie mir eher schlecht als gut tun? Soll ich lieber die Pille plötzlich absetzen, obwohl ich nur 14 von den 21 aktiven Tabletten geschluckt habe? Soll ich die Pille wechseln? Wie würde es am wenigsten schädlich für mich sein? Ich freue mich auf jeden Rat!

  • RE: Pille und Blutung


    Hallo,

    Loette ist sehr niedrig dosiert, daher halte ich die Wahl zur Regulierung einer Blutungsstoerung fuer nicht unbedingt gluecklich. Es waere aber ratsam, die Einnahme jetzt nicht vorzeitig zu unterbrechen. Wenn die Blutung weiter anhaelt, sollten Sie vor einer weiteren Anwendung mit Ihrem Arzt besprechen, ob nicht eine andere Medikation (z.B. Promosiston) sinnvoll waere.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Pille und Blutung


      Hallo,

      ich danke Ihnen fuer die Antwort. Inzwischen sind bei mir neue Fragen aufgetaucht. Die Blutung waechst von Tag zu Tag. Ist es wirklich moeglich, dass sie von der Pille verursacht wird, oder kann etwas ernsteres dahinterstecken? Wie stark darf die Blutung sein, trotz / wegen Pille? Was passiert eigentlich mit den Hormonen?

      Muss zugeben, ich warte ungeduldig auf Ihre Antwort. Vielen Dank!


      Kommentar