• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rezidiv???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rezidiv???

    Hallo!

    Ich (29Jahre) habe HPV und aufgrund dessen im September 2003 eine Koni mit Befund Carcinoma in situ(Plattenephittel) im gesunden entfernt bekommen. Pap abstriche waren bis jetzt immer Pap2.Habe im Februar 05 ein Baby bekommen. Meine Frage da ich ständig Angst habe wieder was zu bekommen ist:
    Wieviel Prozent besteht jetzt noch die möglichkeit ein Rezidiv dessen zu bekommen??Muß jetzt Halbjährlich zur Kontrolle- würde aber am liebsten jeden Monat gehen- um alles früh genug zu entdecken falls was neues kommen würde.

    Wär hat noch erfahrung-bin umjeden Rat dankbar! Kann man den HPV nicht irgendwie loswerden- mein Gyn. meinte nein, aber ich habe schon öfters von Spontanheilung gelesen- bei wem war das so?
    Tausend Dank
    Frauchen

  • RE: Rezidiv???Erweiterung


    Noch eine Frage zur Verhütung. Ich weiss auch nicht wie ich verhüten soll. in der Pillenpackung steht es ist nicht erwiesen wie es mit Hpv aussieht- könnte es begünstigen- der so ähnlich. Spirale begünstigt ja auch Entzündungen.Da ich dazu noch rauche(ca.15 ZIg.)- verhüte ich im Moment nur durch Kondom.Möchte keine Hormone nehmen.Was würden sie mir raten?Mein Gyn. hat mir eher zur pille geraten.Aber da habe ich Angst wegen der Raucherei und Thrombosegefahr, ich weiss echt nicht mehr weiter

    Kommentar


    • RE: Rezidiv???


      Hallo,

      genaue Zahlen zur Rezidivhaeufigkeit kann ich Ihnen nicht nennen, aber eine halbjaehrliche Kontrolle ist auf jeden Fall ausreichend. Es gibt Ausheilungen von HPV, dies ist jedoch schwer nachweisbar, da ein negatives Ergebnis keine Garantie gibt, das das Virus nicht mehr vorhanden ist.
      Bezueglich der Verhuetung wuerde ich in Ihrem Fall auch zu einer niedrig dosierten Pille, evtl. Minipille, raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar