• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@ Doc

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @ Doc

    Hallo Dr. Scheufele ,

    seit ca. 4 Tagen habe ich wiederkehrende krampfartige Unterbauchschmerzen , es fing erst li. unten mit Stichen an und jetzt ist es der gesamte Unterbauch der wehenartig schmerzt und mein Unterbauch ist irgendwie gebläht .
    Verdauung klappt aber einwandfrei .
    Ich habe eine Hormonspirale seit 4 Monaten und nur manchmal ganz ganz leichte Blutungen , d.h. eigentlich seit dem 14 . Dezember 05 , so schwach dass nur ein kleiner Teil am Tampon ist .
    Dann Schmerzen meine Brüste ziemlich , aber dagegen nehme ich Progesteron .
    Können Sie mir sagen wieso ich auch unter dem Progesteron immer etwas blute ?
    Muss ich wegen der Schmerzen zum Arzt gehen ? Was meinen Sie?
    Was kann es sein ? Den Faden der H-Spirale kann ich tasten (sehr gut)

    Viele Grüsse
    Sarah

  • RE: @ Doc


    niemand braucht schmerzen haben, wenn es nicht besser wird, wäre es ratsam einen arzt zu konsultieren.

    Kommentar


    • RE: @ Doc


      Hallo Sarah,

      unregelmaessige Blutungen treten bei Mirena in den ersten Monaten fast immer auf und lassen sich auch nicht durch Progesteron verhindern.
      Zunehmende Schmerzen koennten aber ein Zeichen fuer eine entzuendliche Infektion sein und sollten daher unbedngt abgeklaert werden.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • RE: @ Doc


        Hallo , Herr DR. Scheufele ,

        haben Sie Dank für Ihre so schnelle Antwort .
        Ich habe glücklicherweise kein Fieber , aber kann eine Entzündung trotzdem möglich sein ?
        Zu den Blutungen , es sind keine regelm. Blutungen , sondern nur ab und an und dann auch zum Glück ziemlich wenig und manchmal habe ich auch nur gelbe Schleimabsonderungen am Tampon (Binden vertrage ich leider nicht), aber es nervt schon , wenn man nie weiss , wann die "echte" Periode kommt oder kommen könnte. Eigentlich hatte ich bisher erst ca. 2 mal so was wie meine Periode . Aber sie war immer so schmerzhaft wie vor der H-Spirale ,sollte die H-Spirale nicht einen gegenteiligen Effekt haben , was die Dymenorrhoe angeht ? Hoffentlich hat sie sich nicht verschoben , kann das möglich sein ? Aber ich kann den Faden zu gut tasten...
        Die neuen Schmerzen , können Sie mir da vielleicht ein gutes Medikament empfehlen ?
        Kann es sich nicht auch um eine Zyste handeln ?
        Tut mir leid wegen der vielen Fragen .

        Viele Grüsse
        Sarah

        Kommentar



        • RE: @ Doc


          Hallo Sarah,

          der unregelmaessige Blutungsablauf ist - wie gesagt - Mirena-typisch. Eine Besserung der Dysmenorrhoe sollte allerdings erfolgen, vielleicht tritt diese ja noch ein.
          Eine Entzuendung ist durchaus auch ohne Fieber moeglich. Auch eine Zyste kaeme evtl. als Ursache in Frage, daher waere die Untersuchung schon der richtige Weg, um dann auch entsprechend behandeln zu koennen. Ohne genaue Kenntnis des Befundes wuerde ich nicht gern ein Medikament empfehlen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • RE: @ Doc


            Lieber Herr Dr. Scheufele ,
            vielen Dank für Ihre schnellen und netten Antworten, toll , dass es noch Ärzte , wie Sie es sind , gibt .
            Ich verstehe , dass Sie einfach so , kein Medikament empfehlen möchten .
            da die Stiche und Schmerzen leider zunehmen , werde ich evtl. Morgen einen Arztbesuch in Erwägung ziehen .
            Leider scheue ich ihn sehr , obwohl mein Arzt sehr nett und zuvorkommend ist .
            Was , meinen Sie , wird er alles untersuchen ?
            Könnte ich die H-Spirale auch schon nach diesen wenigen Monaten ziehen lassen oder macht das kein Arzt nach so kurzer Zeit ? Denn eigentlich hatte ich vorher "nur" eine zunehmende Dymenorrhoe und einen kurzen Zyklus . Meine Mens kam fast immer nach 10-14 Tagen und war deutlich verstärkt .
            Findet da dann eigentlich ein Eisprung statt ?
            Früher , also am Anfang , bekam meine erste Periode mit 13 ,hatte ich nie Schmerzen bei der Mens . Jetzt ist es seit langer Zeit anders und ich hatte mir sehr viel von der H-Spirale erhofft .
            vielleicht zuviel... , aber "Wundermittel" scheint es nicht zu geben .
            Ach , ich habe einen Hometrainer(noch ist er nicht verstaubt;-)...) und wenn ich meine Stunde gefahren bin , ein ziemliches Ziehen im Unterbauch , aber vielleicht liegt es daran , dass ich es nicht so gewohnt bin ?

            Vielen Dank
            Sarah

            Kommentar


            • RE: @ Doc


              Hallo Sarah,

              durch Tastuntersuchung und Ultraschall sollte Ihr Problem abzuklaeren sein. Ob man die Spirale belassen kann, haengt auch vom Untersuchungsergebnis ab. Falls eine Entzuendung vorliegt, kann schon deshalb eine Entfernung notwendig werden, obwohl dies nach so kurzer Zeit schade waere.
              Auf das Training sollten Sie verzichten, solange die Beschwerden bestehen.

              Gruss,
              Doc
              P.S.: Bei einem so kurzen Zyklus findet meist kein Eisprung statt.

              Kommentar