• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

plötzlich 2-wochen-zyklus?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • plötzlich 2-wochen-zyklus?

    hallo,
    ich habe jetzt zum 4. mal meine tage in diesem seltsamem zyklus - sie kamen anfang dezember (normal), dann mitte dezember nochmal, dann ende dezember, und vor ein paar tagen schon wieder. also ungefähr: eine woche bluten, eine nicht, eine woche bluten, eine nicht...
    schon ziemlich blöde.
    im dezember hatte ich streß, daher könnte es gekommen sein. aber jetzt habe ich keinen streß mehr.
    ich nehme den nuva-ring und lasse den vorschriftsmäßig drin. das mache ich schon seit fast 3 jahren; es gab nie derartige probleme.

    klar geh ich zum arzt, hab schon einen termin morgen. aber ich denke mir, daß er nicht viel sagen / sehen können wird. wahrscheinlich mal schauen und dann abwarten, obs weiter so geht. woran kann sowas denn noch liegen? kann einmal streß den zyklus so aus der reihe bringen, für mehrere male? oder macht meine gebärmutter eisprünge wie blöde, weil ich jetzt den mann fürs leben gefunden hab?

    sachdienliche hinweise erbeten.
    danke!
    janej

  • RE: plötzlich 2-wochen-zyklus?


    Hallo,

    romantisch bedingte, mehrfache Eispruenge sind sicher nicht der Grund ;-).
    Eher handelt es sich um eine hormonelle Regulationsstoerung, bei der man wirklich zunaechst den weiteren Verlauf abwarten sollte. Falls das Problem anhaelt, waere evtl. an einen Wechsel des Verhuetungsmittels zu denken.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: plötzlich 2-wochen-zyklus?


      o je, das verhütungsmittel würde ich nur ungern wechseln. pille vergeß ich immer, ring ist praktisch.
      der arzt heute hat in der tat nichts gefunden (außer daß mir gestern abend beim hantieren mit tampon UND ring der ring rausgefallen sein muß).
      aber mir kam vorhin noch eine idee: ich nehme seit ca 9 jahren fast immer johanniskrautdragees. eigentlich hat das ja vorher nie mit dem ring wechselgewirkt - aber ist es vielleicht doch möglich, daß das kraut daran schuld ist? vielleicht hab ich ja aufgrund von streß/depressivsein im dezember ein bißchen mehr als sonst auf einmal genommen. manche behaupten ja, johanniskraut blockiere die verhütungshormone... würde das denn eine plausible erklärung bieten oder eher nicht?
      danke !
      janej

      Kommentar


      • RE: plötzlich 2-wochen-zyklus?


        achso, und dann - ich hab vergessen, ein neues rezept für den ring mitzunehmen, und nachmittags hatte der arzt schon wieder zu. nun ist mir der ring wohl gestern abend rausgerutscht und ich kann erst morgen einen neuen holen. ich blute aber auch noch ganz kräftig, seit samstag/sonntag. ist das schlimm mit der ringpause? bin ich jetzt noch verhütet? wenn es blutet, ist dann auch garantiert kein ei da, oder blutet das auch mal so, während ich hochempfänglich bin??

        so viele fragen ... tschuldigung!
        janej

        Kommentar