• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@ mike 28

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @ mike 28

    nein ich würde die sachen vor minou nicht verstecken. so wie du trauert auch die kleine und wahrscheinlich würde sie es empfinden, als würde man ihr die letzten erinnerungen ihr nehmen, die sie an mama hat. also, ich würde das ganze eingrenzen...phots stehen lassen, minou die sachen lassen, die sie haben möchte...einen pulli oder eine decke von alina. die idee mit der kette find ich schön, finde aber, dass es ziemlich gefährlich ist, grad einem kleinkind eine kette um den hals zu hängen (sorry, ist meine meinung).

    minou trauert jetzt extrem und wie du merkst, braucht sie deine unterstützung. minou soll trauern, aber sich von weiblichen angehörigen und freunden sich nicht entziehen. sonst wird diese wut und angst in ihr weiter aufgebaut und prägt sie sher. du weißt ja bestimmt, dass die kinder in dem alter sehr in der entwicklungsphase stecken. wenn sich die situation mit minou nicht bessert, würde ich einen kinderpsychologen zu rate ziehen. lass dir helfen. niemand kann von dir erwarten, dass du alles mit dem ersten handschlag meisterst.

    ich bin der festen überzeugung, dass ihr beide euren weg finden werdet-irgendwann. ob das leben wieder besser wird? naja, meiner meinung nach, darf man sich nicht hängen lassen, sonst sieht das leben nur noch trist aus. es ist schwer, das bestreitet keiner. lasst euch beide zeit und seid füreinander da. ihr schafft das beide...da bin ich mir sicher.

    lg kebby

  • RE: @ mike 28


    Hallo

    Ich finde es ganz toll wie mike die schwierige Situation meistert. Mach weiter.

    Kommentar


    • RE: @ mike 28


      Hallo,

      ich lasse mich nicht hängen und ich muss sagen, Minou bringt mir so viel Freude und wir haben auch jetzt viel Spaß und lachen.
      Ich würde sie nur zu gerne vor dem Schmerz, den sie in manchen Situationen so stark empfindet, beschützen aber es geht nicht und sie muss gerade lernen, wie es ist ohne Mama zu sein.
      Ich weiß, sie wird auch irgendwann wieder auf alle Frauen positiv reagieren und andere Kinder zu ihren Mamas zulassen, ich zeige ihr das auch durch mein Verhalten, dass ich zu meiner Mutter und Schwester freundlich bin.
      Das mit der Kette und Gefahr für das Kind habe ich nicht so bedacht, danke für den Hinweis.Ich werde es beachten aber schöne Idee ist das schon.
      Kann einem so kleinem Kind schon durch einen Psychologen geholfen werden?
      Ich bin da skeptisch aber vielleicht wäre nicht schlecht, wenn mir so jemand sagen würde, wie ich mich am besten verhalten soll.
      Ich lasse Minou jetzt paar Sachen. Sie zieht ständig Alinas Hausschuhe an und spaziert durchs Haus, so was kann doch nicht schaden, oder?
      Ich zeig Minou auch in solchen Situationen, dass ich fröhlich bin, lache mit ihr, dann spielt sie mit den Sachen ist aber nicht traurig. Das Foto von alina muss überall hin, sogar beim Baden muss sie es sehen.

      Sie ist nicht einfach aber ohne Minou hätte ich es nicht geschafft.
      Am Tag bin ich oft gefasst aber die Nächte sind grausam.
      Lieben Gruß
      Mike



      Kommentar


      • RE: @ mike 28


        hallo,

        ich finde die idee mit dem medaillon auch schön. kannst du ihr ja trotzdem mache lassen und ihr zu einem späteren zeitpunkt geben. aber kinder nehmen solche sache oft in den mund. oder lass sie sich nur irgendwo festhängen.

        die hausschuhe würde ich der kleinen lassen. und auch das bild hilft ihr bei der trauer.

        wegen dem kinderpsychologen. ich wüßte natürlich auch skeptisch, aber diese menschen wurden extra ausgebildet. und nur weil man zum psychologen geht, heißt ja nicht, dass man verrückt ist. aber je früher man gegen diese aggressionen von der kleinen vorgeht, um so besser kann man darauf eingehen. du brauchst dich ja erstmal erkundigen und hol dir andere meinungen ein. minou wird ja nicht hypnotisiert.

        die kleine ist dein ganzer stolz. das merkt man. bei jedem beitrag schreibst du mehr über die kleine als über dich. ich freu mich, dass du dich nicht hängen lässt und sogar manchmal mit der kleinen lachen kannst.

        wofür steht eigentlich der name minou? hatte ihn vorher nie gehört.

        lg kebby

        Kommentar



        • RE: @ mike 28


          Hallo Keeby,

          in dem Punkt mit dem Psychologen stimme ich dir auch zu, nur Minou iat noch so klein, dass ich denke, sie wird auch mit meiner Hilfe die Situation akzeptieren und bald auch ihre Aggressionen gegenüber den Frauen einstellen.
          Ich gehe bald zum Kinderarzt, da werde ich nachfragen.
          Meine Familie ist der Meinung ich sollte ihr einfach nur Zeit geben. Es ist für mich in dem Punkt schwer, dass Minou sich ja noch nicht verbal ausdrücken kann und ich nur auf ihr Verhalten reagieren kann.
          Ich bin momentan so mit Minou beschäftigt, dass ich alles andere vergessen kann und ich kann dir sagen Kindererziehung und Haushalt ist ein ganz schön anstrengender Job. Ich bewundere alle Frauen, die es mit Leichtigkeit bewältigen können. Ich fand meinen Bürojob nur halb so anstrengend. Aber ich bin lernfähig auch wenn ich gestern den Geburtstagskuchen für Minou vergessen habe. Zum Glück gibts Omas und Opas ;-)
          Es ist aber auch schön, sich so intensiv mit Minou zu beschäftigen.

          Du fragst was Minou bedeutet, ich muss dir ehrlich sagen, ich weiß es nicht. Wir haben den Namen in einem Buch gesehen und fanden ihn einfach nur schön. Der Alina hat noch Leah sehr gut gefallen, mir gleich Minou.
          Minou kommt auch nicht so oft vor, ich habe diesen Namen auch noch nie gehört.
          Vielleicht sollte ich mal nachvorschen, dann schreibe ich es dir.

          lieben Gruß Mike

          Kommentar


          • RE: kleine Schildkröte


            Hallo,
            danke für die schönen Ideen für Minou. Sie hatte gestern ihren 1. Geb gehabt und hat ein Schlafanzug mit Papa, Mama und Minou- Foto bekommen und eine Kuscheldecke mit Alinas Foto.Heute morgen hat sie alles in ihre Mama- Ecke getragen. Sie hat am Tag immer ein paar Augenblicke, dass sie in dieser Ecke sitzt und einfach die Sachen umarmt oder mit den Sachen kuschelt.
            Das sind auch die Augenblicke für mich, die ich fast nicht aushalten kann und nur noch weinen muss, weil mir Minou in diesen Momenten so leid tut.
            Das Leben geht aber weiter und auch ich und Minou werden es lernen mit dem Verlust umzugehen nur, wie du sagst, es ist schwer und wird lange dauern, bis es besser wird.

            Lieben Gruß
            Mike

            Kommentar


            • RE: @ mike 28


              Ich habe gerade mal etwas im Internet nach der Bedeutung des Namens 'Minou' gestöbert .... - und folgendes gefunden :

              "Minou ist persisch und bedeutet "Paradies, Himmel, Engel" und im französischen bedeutet Minou "Kätzchen". "

              Ich finde das wunderschön .......

              Viele liebe Grüße und weiterhin viel Kraft für Euch beide !!

              Kommentar



              • RE: MellieD


                Danke Dir für die Mühe des Suchens.

                Ich finde die Bedeutung des Namens sehr schön und so passend, da ich jetzt Minou auch erzähle, dass Mami im Himmel als Engelchen ist. Es kommt mir so vor, als ob es wirklich so hätte sein sollen und Minou mit Alina für immer miteinander verbunden bleiben, da sie was gemeinsam haben und das gleiche sind, Engelchen im Himmel.

                Lieben Gruß
                Mike und Minou


                Ps. ein Kätzchen ist Minou nicht, schon eher ein Tigerchen ;-)

                Kommentar