• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger und Herz OP??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger und Herz OP??

    Hallo an alle Ärzte oder die mir helfen können....

    ich bin 22j alt verh. und habe bereits einen sohn von fast 5j.
    bei meiner ersten SS ist alles super und ohne probleme gelaufen.
    So, vor genau einem jahr hat man bei mir einen herzfehler festgestellt nachdem ich ständig extrem starke kreislaufprobleme hatte mit kreislaufzusammenbruch und so weiter...dieses wird seitdem erstmal mit Tabletten behandelt weil die ärzte mich damals nicht Operieren wollten da ich noch so jung bin und es mit den tabletten auch ganz gut ging, man sagte mir das ich alle halbe jahr zur kontrolle muss und man es vieleicht noch ca. 5 - 10 jahre zeit hätte bevor man das operieren muss kommt halt drauf an wie schnell sich das verschlimmert man machte mir aber keine hoffung das es besser werden würde bzw das die op irgendwann auf mich zu kommt. jetzt ist es so das es leider schlimmer geworden ist und das ganze so weit ist das ich nix mehr alleine schaffe selbst meinen haushalt bekomme ich nicht mehr alleine hin. muss ständig pausen machen um nach lust zu schnappen weil ich teilweise dann so fertig und kaputt bin wodurch mein mann und der kleine auch sehr drunter leiden.jetzt sind meine ärzte zu dem entschluss gekommen mich im frühling zu operieren und der termin rückt immer näher und bei mir natürlich auch die angst.
    als dies festgestellt wurde war für mich und meinen mann schnell klar das wir keine kinder mehr möchte weil uns das riesiko einfach auch zu groß ist das mein mann hinterher vieleicht mit 2 kindern alleine da steht man weiß ja nie wie sowas mal ausgeht.
    habe mir ca. ende oktober dann die dreimonatsspritze verschreiben lassen weil dies in meinen augen das sicherste sei jetzt im januar hätte ich eigentlich nachspritzen müssen nur da ich durch die spritze extreme übelkeit und viel zugenommen habe wollte ich sie wieder absetzten und die pille dann doch lieber verwenden habe die pille aber das letzte jahr nicht mehr genommen weil sich das nicht so gut mit denn tabletten vertragen hat. ich weiß das es nach der spritze lange dauert bis sich der hormonhaushalt wieder eingestellt hat. nur langsam zweifle ich daran das dass an der spritze liegt sondern denke eher das ich schwanger bin das muss aber dann ja noch vor der spritze passiert sein weil anders kann ich mir das nicht vorstellen, nur das ist auch komisch weil ich bis kurz vor der spritze immer regelmäßig meine tage bekommen habe. dem zufolge müsste ich ja nicht ganz im vierten monat sein weil ich auch milch verliere bzw wenn ich auf dem bauch schlafe morgens immer an der bust nasse stellen habe. oder kann das doch alles an der spritze liegen? jetzt ist es so das ich es nicht möchte weil mein mann und ich einfach zu große angst um meine gesundheit haben nur kann ich das denn dann jetzt noch wegmachen lassen da gibt es doch auch noch so ausnahme fälle!?

    wer kann mir da helfen ?
    bedanke mich für jede antwort
    LG Nicole

  • RE: Schwanger und Herz OP??


    Hallo,

    als erstes würde ich mal einen Schwangerschaftstest machen, dann haben Sie Sicherheit. Über alles andere kann man sich nachher Gedanken machen.

    Alles Gute.
    Degi

    Kommentar


    • RE: Schwanger und Herz OP??


      Hallo,

      ich denke auch, dass Sie zunaechst durch einen SS-Test Klarheit ueber die Situation schaffen sollten.
      Wenn eine Schwangerschaft besteht, muesste in Zusammenarbeit mit Ihrem Frauen- und Hausarzt geklaert werden, ob eine Unterbrechung aus medizinischer Sicht angebracht ist, die dann auch noch zu fortgeschrittenem Zeitpunkt durchgefuehrt werden koennte.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar