• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Migräne oder Unreine Haut?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Migräne oder Unreine Haut?

    Hallo,

    Seit meinem 18. Lebensjahr habe ich wegen meiner extremen Akne die Pille bekommen (Neo-Eunomin) und hatte eine reine Haut. Mit 26 Jahren habe ich sie abgesetzt und wartete auf eine Schwangerschaft. Meine Haut wurde nur unwesentlich schlechter, ab und zu mal ein Pickel, das war's. Mit 28 bekam ich mein erstes Kind, verhütete mit Neo-Eunomin, setze ab und gebar mit 30 mein zweites Kind. Weiter Verhütung mit Neo-Eunomin. Ein halbes Jahr nach der 2. Entbindung fingen die Migräne-Attacken an. Erst ein Tag in zwei Monaten, dann einmal pro Monat und dann drei bis vier mal im Monat (nicht immer in der Pillenpause). Pille duchnehmen hat nichts genützt, Wechsel zu Bellara; keine Besserung. Während der Migräne-Attacke konnte mir nur absolute Ruhe im Dunkeln Linderung verschaffen. Wechsel zu Verhütungspflaster und Kur linderten die Migränebeschwerden ebenfalls nicht, bzw. kurzfristige Besserung während der craniosakralen Therapie (Kurzfristig, da nach 6-mal kein weiteres Rezept). Wechsel zu Cerazette, da ich eine Hormonspirale will. Ergebnis: Migräne Weg und ich sehe aus wie ein Streußellkuchen. Es wird immer schlimmer, ich habe lauter rote Akne auf der Wange, drei-fünf "Herde" mit je 5-8 mm Durchschnitt, teilweise mit riesigem Eiterherd in der Mitte und es wird nicht besser. Was kann ich tun?
    1. Ist eine Hormonspirale (mit dem gleichen Wirkstoff) ratsam?
    2. Wie sieht es mit einer Sterilisation aus?
    3. Wie bekomme ich meine Haut ind den Griff? Ich war mal schön, und wenn ich jetzt in den Spiegel schaue packt mich das blanke Entsetzen. Ich mag schon gar nicht mehr aus dem Haus. Manche Leute sprechen mich sogar darauf an. Ich will so nicht weitermachen, aber Migräne will ich auch nicht mehr.

    Ich bitte um Tipps. Wer hat schon ähnliches durchgemacht?

  • RE: Migräne oder Unreine Haut?


    Hallo,

    wenn die Migraene unter Cerazette ausbleibt, wuerde ich raten, die Einnahme zunaechst einige Zeit fortzusetzen. Bezueglich der Akne sollte ein Hautarzt hinzugezogen werden, vielleicht laesst sich diese durch zusaetzliche Therapie unter Beibehaltung der Pille in den Griff bekommen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar