• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Guten Abend

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guten Abend

    ich würde gerne wissen was ein Carcinoma in situ der Cervix genau heißt.

  • RE: Guten Abend


    Hallo,

    Carcinoma in situ ist eine Vorstufe des Karzinoms (Krebsvorstufe). Beim Abstrich entpricht das einem PAP IV - Befund.
    Über die einzelnen PAP-Einteilungen können Sie sich hier informieren:
    https://www.onmeda.de/arztbesuch/ver..._test.html?p=2

    Schönen Abend noch.
    Degi

    Kommentar


    • RE: Guten Abend


      Vielen Dank.
      Immer wider habe ich Cysten(5cm,6cm).2bis 3 mal im Jahr.Also dauernd im Krankenhaus.Mein Frauenarzt will mir die Pille nicht verschreiben weil ich 30Jahre bin rauche und keine Gebärmutter mehr habe.Meine Tante hatte im letzten Jahr eine Thromboze.Das wäre für mich auch nicht gut.
      Was kann ich machen?kann ich darauf bestehen das man die Eiersöcke raus nimmt?Habe ich dann endlich Ruhe?

      Kommentar


      • RE: Guten Abend


        Hallo,

        bei dem Abstrich geht es um den Gebärmutterhals (Zervix), der am Ende der Scheide sitzt. Der Befund hat nichts mit den Zysten und den Eierstöcken zu tun. Warum wurde die Gebärmutter entfernt?
        Man wird nun wahrscheinlich eine Konisation der Zervix vornehmen. Was das ist, ist hier beschrieben:
        https://www.onmeda.de/krankheiten/ge...krebs.html?p=6

        Alles Gute.
        Degi

        Kommentar



        • RE: Guten Abend


          Gebärmutter wurde entfernt wegen diesem Pap IV Partielle Miteinbeziehung benachbarter Cervixdrüsen und stellenweise plumpen Vorwuchern.Cervixschleimhaut polypöses,herdförmiges in Abstoßung begriffenes Endometrium mit Zeichen absortiver Sekretion.Was immer das alles heißen soll.
          Aber auch zu dieser Zeit fingen die Cysten an zu wachsen.Und sie kommen immer wider.Merke leider schon von ganz allein wen es wider so weit ist.Was kann ich gegen die Cysten machen?Bei der letzten hatte ich sogar schon Blut im Bauch.

          Kommentar


          • RE: Guten Abend


            Ach so die Cysten sind immer an den Eierstöcken.

            Kommentar


            • RE: Guten Abend


              Hallo,

              so ganz leuchtet mir nicht ein, warum bei einem PAPIV die Gebaermutter zwar entfernt, die Zervix jedoch belassen wurde. Haette man diese - wie dabei ueblich - mitentfernt, bestuende jetzt nicht das Ca. in situ - Problem.
              Die Zysten stehen aber damit nicht in Zusammenhang. Hier wuerde ich zu einer Hormonbestimmung raten, um eventuelle Defizite gezielt auszugleichen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar