• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Periode-Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Periode-Pille

    Hallo!

    Meine letzte Periode war am 19. November. Lange her. Seit dem 03 November nehme ich "Aknetabletten Skid" ein, die mir mein Hautarzt verschrieben hat. Meine vorletzte Periode war am 19. 10 und dann die Periode am 19.11. Daher hab ich den Verdacht, dass meine Periode ausbleibt, da ich diese Tabletten schon zwei Monate einnehme und noch vorrübergehend einen Monat einnehmen werde. Jedoch war früher mein Zyklus auch durcheinander. Im November war ich bei meiner Frauenärztin aufgrund der Schmerzen, die ich vor und während der Periode empfinde. Sie hat mir Dolormin für Frauen verschrieben. Meinte der nächste Schritt wäre eine leichte Pille.

    Sollte ich ihrer Meinung noch abwarten oder so schnell wie möglich einen Termin bei meiner Frauenärztin vereinbaren?
    Was würden Sie mir verschreiben oder raten?

    Da ich weiß, dass die Pille gegen unregelmässige, schmerzhafte Blutungen und Akne hilft überleg ich sie mir zu verschreiben. Mein Problem ist es, dass meine Mutter was dagegen hat, da ich erst 16 bin und sie meint, dass ich sie nicht einnehmen soll. Könnten Síe nochmal kurz für meine Mutter erläutern, wofür die Pille gut ist und das wenn sie es für sinnvoll halten ich sie mir von meiner Frauenärztin verschreiben lassen soll.

    Vielen Dank!
    LG, Maki

  • RE: Periode-Pille


    Hallo,

    in Ihrem Fall wuerde ich die Einnahme einer leichten Pille absolut fuer sinnvoll halten. Sie erreichen damit einen regelmaessigen Zyklus, die Blutung ist mit weniger Schmerzen verbunden und es kann ein positiver Effekt auf die Akne erzielt werden.
    Dazu kommt, dass ein solches Praeparat weniger belastend und nebenwirkungsaermer als das jetzt angewandte Aknemittel ist.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar