• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angespanntheit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angespanntheit

    Hallo,

    meine Freundin ist schwanger und steht nervlich vollkommen ujnter Stress, da sie regelgerecht Panik hat vor einer Fehlgeburt. Bis jetzt sind alle BEfunde/Untersuchungen o.k. gewesen, trotzdem macht sie sich pasuenlos (!) verrückt und hat Angst, guckt im Internet und findet natürlich immer wieer etwas, dass "nicht passt" oder "auffällig" ist.
    Meine FRage: Schadet dieser permanente Dauerstress dem Baby?
    Kann hierdurch eine Fehlgeburt verursacht werden?

    Gruss
    Kay


  • RE: Angespanntheit


    Hallo,

    ein Schaden ist dadurch nicht zu erwarten. Versuchen Sie, verstaendnisvoll auf Ihre Freundin einzugehen, erfahrungsgemaess vermindert sich diese Anspannung mit zunehmender, unauffaelliger Schwangerschaftsdauer.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Angespanntheit


      Hallo,

      wenn Ihre Freundin diejenige ist, die hier seit einiger Zeit unter wechselnden Namen zum Thema postet, dann finde ich persönlich das in der Tat nicht mehr normal. Allerdings bin ich Laie. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, dass man sich so um die Schwangerschaft hineinsteigern kann, dass man den ganzen Tag am PC hängt und nach möglichen Problemen sucht. Kann sie das denn gar nicht genießen? Sieht sie das nicht als was Normales und Natürliches an?
      Man kann nur hoffen, dass sich das ändert. Und dass es keine Fortsetzung findet, wenn das Kind erst mal da ist - da kann man das Ganze dann weiterspinnen. Und dann ist es meist zum Schaden des Kindes.
      Reden Sie mit ihr darüber und wenn Sie den Eindruck haben, dass sie Hilfe benötigt, dann holen Sie sich die.

      Alles Gute.
      Degi

      Kommentar