• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt

    Ich hatte vorgestern in der 8. SSW einen Abgang mit ansachließender Ausschabung. Hab den Dottersack noch mit ins KH genommen. Wird nun untersucht. Unser jüngstes Kind ist 13 Monate alt und wir wünschen uns eben noch ein weiteres Kind (!!!!). Meine Sorge besteht jetzt darin, dass einfach meine biologische Uhr tickt. Ich selbst bin 38, mein Mann 41. Ich habe bereits schon 3 große Kinder aus 1. Ehe (19,18,16) und es hat bis dato nie Probleme gegeben. Gibt es evtl. Mittel, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen? Mir ist bekannt, dass wir mind. 3 Monate warten sollen. Welche Möglichkeiten gibt es?

  • RE: Fehlgeburt


    Hallo,

    wenn ein regelmaessiger, ovulatorischer Zyklus besteht, sind von Ihrer Seite in Bezug auf Fruchtbarkeit schon die wichtigsten Voraussetzungen gegeben.
    Die Einnahme von Folsaeure kann das Risiko einer Rueckenmarksfehlbildung vermindern, ansonsten kann man die Fehlgeburtschance nicht ausschliessen, aber statistisch ist die Gefahr einer Wiederholung auesserst gering.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar