• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Klistier

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klistier

    Hallo,

    ichbin schwanger und habe hartnäckige Verstopfung. DIes ist jedoch nicht schwangerschaftsbedingt, sondern war schon immer so. Bei mir wurde vor 2 Jahren eine neuronale testinale Dysplasie festgestellt und empfohlen, 3/4 des dicksdarms zu entfernen, um das Problem zu lösen. Ich habe mich gegen die OP entschieden und leben seither mit Abführmitteln (Dulcolax) und Klistier.
    Ist die Kombination Dulcolax alle 3 Tge 2 Dragees + Klistier (nur mit warmem Wasser) für das Baby unbedenklich?
    Ich muss das Problem ja jetzt auchin der Schwangerschaft lösen.

    LG
    Babsi

  • RE: Klistier


    hallo babsi b.

    versuchs mal damit. http://www.geduna.de/junker.html

    oder zur unterstützung jeden tag einen kaffeelöffel milchzucker einnehmen. besserung nach ca 10 tagen. milchzucker dann weiterhin einnehmen.

    gruss zol

    Kommentar


    • RE: Klistier


      Danke, aber bei einer Dysplasie hilft Milchzucker wenig.
      Es handelt sich dabei um eine Transportstörung des Darms, d. h. es fehlen entsprechende Nerven.
      Wäre schön, wenn man da mit Milchzucker weiterkäme. Aber das ist leider niht der Fall...

      Kommentar


      • RE: Klistier


        Hallo,

        ich halte die Anwendung fuer unbedenklich. Zu Dulcolax gibt es zwar nur wenige Studien, aber bisher sind keine Probleme im Zusammenhang mit Schwangerschaft aufgetreten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar