• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

partielle Mole der Plazenta

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • partielle Mole der Plazenta

    Sehr geehrter Dr. Scheufele!
    Ich hatte eine Fehlgeburt und im histologischen Befund stand: Partielle Mole der Plazenta. Was bedeutet partielle Mole der Plazenta? Kann es etwas bösartiges sein? Ist es etwas zufälliges wie eine Windmole. Kann ich in der nächsten Schwangerschaft noch gesunde Kinder bekommen? Ist das Wiederholungsrisiko gering? Welche Ursache kann die Molenbildung haben? Ich habe gesund gelebt und finde nichts, was ich falsch gemacht haben könnte.
    Vielen Dank
    Verena11

  • RE: partielle Mole der Plazenta


    Sie haben nichts falsch gemacht, garantiert nicht!

    Solche Molen entstehen zufällig und müssen sich überhaupt nicht wiederholen.
    Häufig sind es genetische Probleme, die solche Molen verursachen.
    Mit etwas Bösartigem haben diese Dinge nichts zu tun.

    Kommentar