• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

grosses myom?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • grosses myom?

    ich bräuchte ganz dringend euren rat. ich habe die wechseljahre hinter mir, aber jeden monat schwillt mein unterleib voll aufgebläht an. dabei habe ich starke schmerzen im becken (hatte mal einen beckenbruch) und seitlich von der rechten leiste ausstrahlend ziehen schmerzen über die hüfte bis in das rechte bein. vor ca. 5 jahren wurde ein myom festgestellt, aber das dürfte wohl nicht das problem sein, oder doch? zeitweise leide ich unter verdauungsschwierigkeiten. einen druck, aber keinen schmerz, habe ich ständig im unterleib. für einen rat was dies sein könnte wäre ich sehr dankbar. meine anschliessende frage wäre noch, ein unbehandeltes myom, wenn es sich auch vergrössert, welche risiken verbergen sich dahinter... was kann passieren wenn es nicht behandelt wird obwohl es behandlungsbedürftig wäre?ich möchte ungern unnötig ins krankenhaus, kann man doch verstehen??
    danke für eure antworten und zuhören

  • RE: grosses myom?


    Hallo,

    die Ursache Ihrer Beschwerden kann nur durch Untersuchung gefunden werden, das Myom kann aber durchaus damit in Verbindung stehen.
    Myome sind in der Regel gutartig, koennen aber ohne Behandlung eben solche Probleme wie von Ihnen beschrieben verursachen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar