• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

duofem

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • duofem

    Hallo Herr Dr.,

    ich habe im Oktober die Pille abgesetzt und meine erste Regel am 19.10.2005 bekommen. Anschliessend hatte ich am 09.11.2005 wieder eine Blutung, etwas stärker als vorher, als ich die Pille nahm. Am 19.11.2005 ist mir leider beim Geschlechtsverkehr ein "Missgeschick" passiert. Ich war noch am gleichen Tag beim Notfalldienst (Ultraschalluntersuchung war okay) und habe nachmittags beide Pillen des Medikamentes Duofem genommen, so wie es der behandelnde Gynäkologe mir empfohlen hat. Etwa 5 Tage danach bekam ich eine sehr starke Blutung, die auch eine ganze Woche andauerte. Leider habe ich aber seitdem noch nicht wieder meine Regel bekommen, zwei bisher durchgeführte Schwangerschaftstests (gestern und eine Woche vorher) waren aber negativ. Trotzdem bin ich natürlich beunruhigt. Ist wegen Duofem jetzt alles durcheinander geraten? Mein Zyklus ist ohne Anti-Baby-Pille für gewöhnlich eher verkürzt, als verlängert. Leider war meine Ärztin bis heute im Urlaub. Vielleicht könnten Sie mir vor dem Arztbesuch schon einen Tipp geben? Vielen Dank!

  • RE: duofem


    Hallo,

    durch die Einnahme kann sich der Zyklus schon verschieben. An sich sollte etwa 4 Wochen nach der "Duofem-Blutung" die regelrechte Menstruation wieder einsetzen, auch dies kann aber um einige Tage variieren. Ich wuerde also raten, zunaechst weiter abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar