• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutterschleimhautentzündu

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutterschleimhautentzündu

    Guten Abend,

    ich mache mir Sorgen.
    Augrund einer Gebärmutterschleimhautentzündung Anfang Dezember bekam ich "Arilin" 10 Tage verordnet.
    Die Schmerzen wurden besser, waren aber nach den 10 Tagen immer noch vorhanden.
    Bei meinem letzten Besuch beim FA am 23.12. bekam ich daraufhin Voltaren schmerz- und entzündungshemmend für 7 Tage verordnet.
    Es half nur bedingt.
    Ich hab immer noch Beschwerden, nicht stark aber ebend noch immer vorhanden.
    Es ist so eine Ziehen wie vor der Regel, manchmal beidseitig.
    Kann das immer noch damit zusammenhängen?
    Ist eine Gebärmutterschleimhautentzündung so langwierig?
    Ich danke im voraus für Ihre Antort und wünsche ein frohes neues Jahr.



  • RE: Gebärmutterschleimhautentzündu


    Hallo,

    wenn nach wie vor Beschwerden bestehen, war die Behandlung offensichtlich nicht ausreichend. In dem Fall waere die Anwendung eines Antibiotikums zu ueberlegen. Sie sollten daher Ihren Arzt unbedingt nochmals aufsuchen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar